Alice von hansenet - Was brauche ich an Hardware?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Frederike, 17. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frederike

    Frederike ROM

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo Ihr,

    vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen? Und zwar möchte ich Alice 6000 flat von hansenet bestellen.

    Ich habe zur Zeit einen ISDN Telekom Anschluss mit dieser komischen NTBA Box - dummerweise kein ISDN-Telefon aber einen Wandler, so dass ich mein Analog-Telefon nutzen kann.

    Dann habe ich einen PC und ein ISDN Kabel - aber keine Ahnung, ob ich ein Modem habe und wenn ja, was für eins.

    Bei der flatrate geht es mir nur ums Internet. Beim Telefon überlege ich Richtung O2 Homezone...

    Meine Frage: Wie finde ich raus, ob ich ein Modem mit USB-Schnittstelle habe oder ein internes Modem?

    Ich möchte Wireless LAN nutzen, da ich mir die flatrate mit einem Nachbarn teilen will.

    Was brauche ich an Hardware? Wenn ich mir eine Wireless LAN Karte kaufe, heißt das dann, dass ich ein Modem mit USB-Schnittstelle oder ein ADSL-Modem mit WLAN oder ein internes Modem nicht mehr brauche? Erübrigt sich damit auch diese komische Ethenernetkarte die von hansenet für 24,90 Euro angeboten wird?

    Tschuldigung, wenn ich blöde Fragen stelle, aber ich habe wirklich null Ahnung.

    Die wollen 4,90 monatlich für WLAN und 9,90 für ein Modem und 1,90 monatlich für eine Basistation + PCMCIA-Karte/USB-Adapter.

    Was davon brauche ich wirklich?

    Ich möchte eine DSL flatrate, dass mein Mitbewohner, mein Nachbar und ich gleichzeitig im Internet surfen können. Telefonieren ist nicht so wichtig.

    BIN WIRKLICH DANKBAR FÜR JEDE HILFE!

    Frederike
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Was du dafür brauchst ist ein Wlan Router mit integriertem DSL-Modem und PCI oder USB Wlan Adapter für die PC´s und einem PC mit Lan Buchse falls bei der Eigabe der Daten für Wlan ein Fehler passiert und mann dann noch in die Router kommt.Und erkundige dich vorher bei Alice wegen Routerbetrieb ,jemand hier im Forum sagte mal das bei Alice Router nicht erlaubt sind ,sieh dir mal als alternative Arcor an auf Arcor.de .
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Bei Alice würde ich auch erstmal die AGB lesen in Sachen Routerbetrieb und Nachbar :)

    Wenn du nicht bereits Hardware hast ist es sinnvoll zu schauen bei welchem Provider du bei Vertragsbindung (12 Monate) die teure Hardware (WLAN-Router) kostenlos oder für einen geringen Zusatzbetrag bekommst.. zum Beispiel 1&1 liefert die begehrte FritzBox FON WLAN 7050, aber auch T-Online ist von den Preisen her wieder interessant geworden. Da musst du halt kalkulieren, die FritzBox kostet zum Beispiel zwischen 150 und 200 Euro.

    Auch bei großem Trafic gibt es Provider die zum Beispiel weniger Probleme machen als 1&1... trotz Flatrate :)

    Das O2 solltest du abgleichen in Bezug auf eine VoIP-Telefon Flatrate oder bei Arcor ISDN-Telefonflat.

    Wolfgang77
     
  4. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Je nach deiner Bestellung - auch Übernahme des Telefonanschlusses mit ISDN und alter Rufnummer - bekommst du den Splitter, das DSL-Modem und das NTBA von Hansenet. Vom NTBA hättest du dann zwei. Ob du dann aber noch ISDN benötigst, solltest du dir überlegen.
    Gruß Eljot
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen