Alienware oder Dell Angebot?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Wishmaster244, 22. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wishmaster244

    Wishmaster244 ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Hi Leute!

    Ich bin wohl einer der letzten, der immer noch mit einem P2 350Mhz, 64 MB SD Ram und 6 GB Festplatte rumhünert.

    Aber das soll sich jetzt ändern. Ich habe rund 2000€ zur Verfügung und liebäugel mit folgenden Systemen:

    Dem Dell 8400 Extreme
    Intel® Pentium® 4 Prozessor 550 HT (3.40 GHz, 800 MHz FSB, 1 MB Cache)
    1024 MB Dual-Channel DDR2 RAM, 400 MHz (2 x 512 MB)
    500 GB SATA RAID 0 Stripe (2 x 250 GB) Festplatte (7.200 U/Min.) mit 8 MB DataBurst™ Cache
    256 MB ATI® Radeon X850XT Platinum
    16x Dual Layer DVD +/- R/RW & 16x DVD Laufwerk

    Kostenpunkt 1.639 €

    ODER (mein heimlicher Favorit)

    Alienware 5500 Performance
    ABIT AV8 - VIA K8T800 Pro Motherboard
    AMD Athlon™ 64 3500+ Prozessor mit HyperTransport Technology
    1GB Dual-Channel DDR-RAM mit 400 MHz - 2x512MB
    NVIDIA GeForce™ 6800 GT 256MB DDR3 AGP mit Dual Digital und TV Out
    200GB Western Digital Caviar SE Serial ATA 7,200 U/Min 8MB Cache
    NEC® ND-3520 16x Dual Layer DVD±R/W Rekorder
    AlienIce™ Video Kühlungssystem für Alienware Gehäuse
    Alienware® Kabelmanagement System
    AlienAdrenaline: Video Performance Optimizer

    Kostenpunkt: 2.006,80 €


    Ich will den PC hauptsächlich zum Spielen und fürs Internet nutzen. Der Dell ist um einiges günstiger und verfügt über PCI-E, außerdem neueste ATI Graka.
    Bei dem Alienware käme ich auf einen ähnlichen Preis, wenn ich den 3000+ statt dem 3500+ nehme, die Graka auf
    ATI RADEON™ 9600 XT 128MB DDR AGP mit DVI & S-Video
    reduziere
    und den Ram ertsmal auf 512 runterschraube.

    Kostenpunkt dann: 1.505,68

    das ist nur ein Beispiel für die max. Preisreduktion beim Aurora.
    Allerdings will ich für eine gute Zeit zukunftssicher sein und nicht ewig nachrüsten müssen. Leider findet man im Net nicht wirklich aufschlussreiche Infos.
    Wie ist denn eure Meinung dazu?
     
  2. Sudelede

    Sudelede Byte

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    69
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Dell würd ich schonmal nicht nehmen, weil Dell Intel verbaut. Und die sind momentan nicht für Spiele geeignet.
    Ich hab mir mal eben gerade nen System bei Alienware zusammengestellt und Fand den Preis auch eigentlich ganz OK, bis die Jungs mit dann noch bei der Endabrechnung 110€ Bearbeitungsgebühr und 16% Mehrwertsteuer dazugerechnet haben. Dann war aber schluss mit lustig.
    2000€ sind für das System nicht gerechtfertigt! Auch nicht wenn da Alienware draufsteht. Wenn du das Design gut fidnest, dann würd ich mal über so ein Gehäuse nachdenken:
    http://www.caseking.de/shop/catalog...=1993&osCsid=b6294d09ecd8c3085881e1bb33014f9d
    und mir die restlichen Komponenten selbst zusammen suchen. Für 2000€ bekommste ja schon nen nforce4-SLI System mit zwei 6800GT Grakas!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen