1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Alle Daten weg ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Lucifer2123, 15. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hi!

    Also, ich habe folgendes Problem:

    Ich habe gestern meinen PC hochgefahren und wollte auf einer der Partitionen meiner 2. Festplatte etwas suchen. Dabei sah ich das alle Partitionen der 2.Platte weg waren. Die erste Platte war allerdings noch komplett da.
    In FDisk wurde die gesamte 2.Platte als unpartitioniert angegeben.

    Jetzt meine Frage:

    Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass ich meine Daten noch retten kann ?

    Danke schonmal für Eure Hilfe.
     
  2. probiers mal mit
    EasyRecovery Professional Edition
    hat bei mir sehr gute dienste geleistet.
     
  3. Nee ist eine Maxtor.
    Habe mittlerweile mit dem Tool GetDataBack Teile der Daten wieder, hätte aber gerne alles.
     
  4. dib

    dib Byte

    Mich würde der genaue Plattentyp interessieren, vielleicht IBM?

    M.
     
  5. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Diese Phänomen habe ich auch schon mehrmals gehabt. Bisher habe ich folgendes rausgefunden woran es gelegen haben kann.

    1.
    Noch nie (ca. 2 Jahre) scandisk gelaufen, gerade WIN95 ff verschlucken sich hin und wieder mit FAT, können das aber automatisch reparieren.
    2.
    Abgeschaltet ohne Runter gefahren.
    3.
    Trojaner, Virus.

    Da es bei mir immer darum ging das System überhaupt wieder zum laufen zu bringen verzichtete auf genaue Ursachenforschung.

    Gruß
    Christian
     
  6. wpasternak

    wpasternak Kbyte

    Also wenn einfach nur der Eintrag in der Partitionstabelle nicht mehr vorhanden ist, dann gäbs ne ganz einfache (aber etwas verwegene) Lösung.

    Dann wären die Daten noch da, aber da in der Partitionstabelle nix mehr über die Partition steht kommst Du nicht ran.

    Wenn Du GENAU weißt, also es muß 100%ig stimmen, wie groß die Partition war, dann erstelle in FDISK einfach die Partotion mit genau den selben Angaben neu wie sie vorher war. Boote neu, und nun aber NICHT FORMATIEREN!!! Denn dann sollte die Partition wieder lesbar sein.

    Allerdings wie gesagt, das funzt nur wenns wirklich nur daran liegt daß in der Partitionstabelle der Eintrag für die Partition nicht mehr da ist.
     
  7. K.Pope

    K.Pope Byte

    auf der neuen pcwelt ist doch ein datenrettungs-tool oben! probier das mal aus. (hab pcwelt zuhause, kann also nicht sagen wie es/ob es funktioniert)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen