1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Alles bleibt stehen :(

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von andy1234, 4. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andy1234

    andy1234 ROM

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    hej,ich habe seit einiger zeit ein riesen grosses problem,und ich hoffe mich kann einer helfen!

    also es fing vor 3-5 monaten an,das ich den pc hochfahren konnte,2-5 minuten gewartzet habe,dann ist alles stehen geblieben.Nach einen Neustart ging alles ganz normal.

    So aber seit 2 tagen ist es so,das es auch nach einen neustart nicht geht,

    ich habe es probiert bei 3 verschiedenen grafikarten und 3 verschiedenen festplatten.Ich weiss einfach nicht was es ist,und 2 festplatten habe ich schon zerschrottet dadurch,da ich pc per knbopf ausmach!

    und das stinkt gewaltig,

    meint ihr das es an den agp slot liegt? und was soll ich machen?? danke fürs antworten!
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    bitte die Netzteildaten posten (Typ, Gesamtleistung, max. Ampere auf den einzelnen Versorgungsleitungen, eventuell die Combiened-Power). Die Daten stehen auf dem Netzteil.

    Als Sofortmaßnahme den Schreibcache der Festplatten deaktivieren. Die von dir als defekt bezeichneten Festplatten mit einem Tool des jeweiligen Herstellers "Low-Level-Formatieren" dann sollten die wieder im Auslieferungszustand sein.

    Wolfgang77
     
  3. andy1234

    andy1234 ROM

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    NETZTEIL:::

    350 watt

    AC INPUTT- 115/230VAC 8A / 4A 50/ 60 HZ

    AV OUTPUT- 115/230VAC 1A/0.5 A 50/ 60 HZ

    :::::::::::::::.

    habe ansonsten : 1,6 ghz - 80 gig hdd geforce 4 ti 4200


    kenne mich nicht gut aus,und habe 0 ahnung woran es liegt und könnte durchdrehen! danke für deine schnelle antwort Wolfgang,vllt kannte mir ja weiterhelfen :P
     
  4. Stormdevil

    Stormdevil Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    93
    Bitte everest installieren und die Ampere Werte angeben.....
     
  5. andy1234

    andy1234 ROM

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Spannungswerte

    CPU Core 1.78 V
    +3.3 V 2.99 V
    +5 V 4.57 V
    +12 V 12.34 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 5.16 V
    VBAT Batterie 3.09 V
    DIMM 2.50 V
    AGP 1.50 V



    meinste das???
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    die +5 Volt hat die untere Toleranzgrenze unterschritten min. (4.75 V).

    Wolfgang77
     
  7. andy1234

    andy1234 ROM

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    das heisst?daran liegt es,das es manchma abschmiert usw?? wie mach eich es höher oder sonstiges?!! wäre net wenn einer mir es sagt,denn es is sehr wichtig das mein pc geht heude abend :/ geht um hardware sponsor^^

    danke für alles und sagt bitte xD
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Da musst du das Netzteil testweise austauschen und schauen ob die Probleme dann behoben sind.

    Wolfgang
     
  9. andy1234

    andy1234 ROM

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    hm kann es wirklich daran liegen?,denn beim hochfahren im windows,ist alles bunt und nachn neustart geht es,aber kaum spiel ich ein spiel,bleibt alles stehen! meistens wenn ich mit Open GL zogge!

    das hat was mit netzteil zu tun? hm verstehen tue ich es nicht,aber wird schon richig sein!

    :P
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen