Alles neu auch ohne "format c:"

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von maxfrisch, 31. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maxfrisch

    maxfrisch Byte

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    19
    Hi,
    habe unter XP eine Platte und drei Partitionen (C:System; D: Programme und E:Daten) - bekomme immer wieder blue screen und will XP neu installieren, will aber möglichst saubere Registry.

    Kann ich nun die D: Partition mit Partition Magic löschen und auch die C:-Partition - wird damit auch Registry gelöscht und kann ich dann ohne Probleme auch XP neuinstallieren oder geht das anders besser?

    Danke im voraus.

    Grüße
    Max
     
  2. ColonelChris

    ColonelChris Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2001
    Beiträge:
    256
    Hmm, so wörtlich habe ich meinen Eintrag gar nicht gemeint. Deiner Interpretation nach hätte ich vielleicht lieber "totaler Hardwarewechsel" schreiben sollen.

    Z.B. werden Prozessor-bezogene Eigenschaften (Hyperthreading etc.) erst nach einer Neuinstallation verfügbar.

    Aber all das lässt sich auch ohne FORMAT C: machen. Ich habe den Befehl seit locker fünf Jahren nicht mehr benutzt.
    [Diese Nachricht wurde von ColonelChris am 01.08.2003 | 11:24 geändert.]
     
  3. kikki26721

    kikki26721 Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    49
    Wieso muss man format C nach einem Hardwarewechsel machen?
    Das habe ich noch nie gehört......Man muss eben die alten Treiber der Hardware sauber entfernen, dann geht`s auch ohne format C.

    Habe in meinem PC schon die dritte Grafikkarte installiert, ohne Probleme.

    Benutze XP-Home

    Gruß, Jörg
     
  4. lin-win

    lin-win Byte

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    119
    Weiße Schrift ...

    Sorry, ist mir so rausgerutscht ;-)
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Was steht denn auf dem Bluescreen drauf?

    J2x
     
  6. ColonelChris

    ColonelChris Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2001
    Beiträge:
    256
    Solange du nicht tausende sinnlose Programme installierst und deinstallierst (so wie ich ;-) ), braucht du keine totalen Neuinstallationen.

    WinXP basiert auf NT und ist somit theoretisch nur durch Treiber zum Absturz zu bringen. Wenn du alle Treiber sauber deinstallierst und dann in der Reihenfolge Mainboard-Grafik-Sound in den neuesten Versionen wieder installierst, sollte dein System wieder stabil laufen.

    FORMAT C: ist der größte Schwachsinn aller Zeiten. Nur machen, wenn sich die Hardware ändert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen