Allg.Schutz-Verl. in Modul hpfwin15.dll.

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Rudi Pegam, 22. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rudi Pegam

    Rudi Pegam Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2000
    Beiträge:
    13
    Liebe Leute,
    während des Druckes von Etiketten plötzlich Programmfehler: "pure virtual function call". Danach: All.Schutz-Verl. in Modul hpftbx15.(exe???). Dann stürzte StarOffice 5.2 ab. Derselbe Fehler trat nach einem Druckversuch in QuickBooks auf. Beim Versuch, SO 5.2 wieder zu öffnen, folgende Fehlermeldung: ...ungültiger Vorgang.... SOffice verursachte allg.Schutz-Verl. in Modul hpfwin15.dll. Das Ganze auf einem Pentium II 233 Mhz mit 96 MB RAM und win 98 SE. Im Hintergrund läuft Norton System Works. Das lief aber vorher auch monatelang und man konnte problemlos drucken und überhaupt alles machen. Bisherige Lösungsversuche: Druckertreiber komplett deinstalliert und wieder neu installiert. Ergebnis: Es lief wieder alles !!! Ja, aber nur einmal, d.h. aus SO 5.2 heraus war nur ein Druckauftrag möglich, ebenso mit QB nur 1 Druckauftrag. Danach ging das Ganze wieder von vorne los. Anderer Lösungsversuch: Download des neuesten Druckertreibers und Neuinstallation nach Deinst. des alten DT. Ergebnis: Es lief wieder alles !!! Ja, aber nur einmal.... und dann ging wieder alles von vorne los, und zwar egal, ob z.B. Norton AntiVirus aktiviert war oder nicht. Was ist da los? Ein Virus scheint\'s auch nicht zu sein.
    Wer Hilfe weiß, dem wäre ich echt dankbar....
    RudiP
     
  2. Punkuin

    Punkuin Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    175
    Tja, dann erstmal alle 3 beteiligten Komponenten deinstalliern und wieder neu aufspielen.
    Aber erst den Druckertreiber, dann die Anwendungen.

    P.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen