1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Allgemeine Frage zu Funktastatur/-maus

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von franzlin, 3. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzlin

    franzlin Byte

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo!
    Was mich mal interessiert ist, ob Funktastaturen und Funkmäuse permanent funken oder nur wenn sie in Eingaben übermitteln müssen.
    Mein PC bleibt oft über Nacht an. Funken die beiden dann die ganze Zeit?

    Die zweite Frage ist wie gefährlich die Funkstrahlung ist. Ist die ähnlich wie Handy-Strahlen für uns "ungesund"?

    Danke für eure Antworten!
    franzlin
     
  2. Gast

    Gast Guest

    meine funkmaus mit dockingstation (seitenhieb an fibreflex :D) funkt nur:

    wenn ich nen knopf drücke bzw. wenn ich sie bewege.... nach ca. 1 minute stillstand schaltet sie sich KOMPLETT ab und ich muss sie mit einem knopfdruck wieder aktivieren.

    wenn du wirklich soviel angst vor elektrosmog hast....

    kauf dir lieber ein tft monitor und kein röhrenmonitor! (bei röhrenmonitoren und fernseher werden die elektronen gegen die scheibe geschleudert und regen so ein spezielles mittel zum leuten an)

    schmeiss deinen radiowecker weg
    schmeiss dein handy weg
    schmeiss deine lautsprecher weg
    schmeiss dein schnurloses telefon weg
    schmeiss deine microwelle weg
    schmeiss alle geräte die im standby laufen weg
    bezahl deine stromrechnung nicht mehr!
    :D
     
  3. FibreFlex

    FibreFlex Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    134
    moin

    ja,mit den batterien is son problem,
    achte beim kauf darauf,das du eine nimmst,die eine dockingstation hat,so das du sie immer laden kannst.

    ich bin wieder auf die normale gewechselt,da ich mehr geld für batterien
    ausgab,als für alles andere.

    meine waren immer so ungefähr alle 2-3 wochen empty.
    und das nervt mit der zeit,vorallen dingen,wenn du es samstag nachmittag feststellst

    FibreFlex
     
  4. kr_ratte

    kr_ratte Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    8

    Wenn dein PC im Schlafzimmer steht ist eh schon alles egal.
    Dann kommt es auf die paar "Strahlen" auch nicht mehr an!:D

    Zur Haltbarkeit der Batterien, meine Set (Logitech) hält im Schnitt 4 Wochen (Maus) und 8 Wochen (Tastatur).
    Beide sind fast 24h an und werden tagsüber sehr viel benutzt.
     
  5. franzlin

    franzlin Byte

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    11
    Ich frage deshalb, weil ich mir überlege solch ein Funkset zu kaufen. Da mein PC in meinem Schlafzimmer steht und öfters mal auch über Nacht anbleibt mache ich mir halt Gedanken über die Strahlung und ob das so gesund ist.

    Ich bin ja kein Experte, könnte mir aber vorstellen, dass Maus und Tastatur - wenn sie nicht benutzt werden - nur gelegentlich zum Halten der Verbindung funken.
    Wenn sie permanent funken würde müssten doch die Batterien viel schneller leer sein, oder?

    mfg
    franzlin
     
  6. Gast

    Gast Guest

    mehrere 100KM ist QUATSCH!

    In Deutschland stehen die Handyfunktürme (Strommasten, Hochhäuser, Türme, Windkraftanlagen, etc) in Abständen von 10-20km

    @franzlin
    Deine Maus und deine Tastatur senden nur dann, wenn sie auch Daten übertragen müssen.

    Es KANN zu Störungen mit anderen Funkgeräten kommen, WENN eins der Geräte nicht genau seine Frequenz einhält und somit auf andere Frequenzen einstrahlt.

    Wer sich sorgen über Elektrosmog macht sollte folgendes beachten:

    Jede angeschlossene elektrische Leitung erzeugt ein elektromagnetisches Feld.
    Geräte, wie Niedervolt-Hallogen-Leute, Radiowecker und Kleingeräte mit einem gewickelten Trafo sind ware Elektrosmogbomben.
    Die Energiedichte dieser Geräte ist zwar nicht so hoch, wie beim Handy, aber die Geräte senden DAUERND!

    Abhilfe:
    Radiowecker 3-4m vom Bett wegstellen
    keine Kleinspannungstrafos benutzen, die gewickelt sind (sind irre schwer, gegenüber elektronischen Trafros)
    Auf Geräte achten, wo der Netzschalter VORM Trafo sitzt (also im 230V Kreis)
    Standby vermeiden (spart auch Strom)

    Bei Neubauten geschirmte Elektroleitungen verwenden.
    Bei Altbauten einen Anstrich aus einer speziellen Graphitfarbe bzw. Tapeten mit eingewebten Alu-/Edelstahlfäden verwenden.
    Netztreischaltgeräte für Elektroleistungen nutzen:
    Wenn kein Verbraucher an ist, wird die Leitung bis auf einer Gleichspannung von 5-9V abgeschaltet.
    Nachteil: Probleme mit elektronischen Trafos, und Motoren, die über eine Elektronik geregetl werden (z.b. Staubsauger)

    PS: meine Funkmaus hat ne Reichweite von 8 m Sichtlinie und ca. 4 m durch die Wand!
    Wobei der Metallanteil (Heizungsrohre, Stahlträger und Stäbe) eine entscheidene Rolle spielen.
     
  7. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Was war denn das für einer?
    20 cm? Strahlung ausgeschlossen könnte ich ja noch mit - aber wenn die ganzen DECT-Telefone zum Beispiel ziemlichenen Dauerfunk und -Salat verursachen (und etliche andere Quellen), dann kann man sehr wohl annehmen, daß da noch anderes im Spiel ist.
    Der Standard vor DECT war derjenige, der nur bei Datenaustausch auch funkte, DECT tut das permanent - sosehr, daß es Empfehlungen gibt, z.B. in nicht geringerem Abstand als anderthalb Meter von so einem Ding zu schlafen!
    Hast Du mit Deiner Aussage ganz einfach mal geraten oder hast Du Quellen, die Du nicht mitgeteilt hast ? Würde mich interessieren.
    @ franzlin:
    meine Maus kommt bei Nichtgebrauch in eine Ladeschale, der Empfänger ist mit Ausschalten des PC's stromlos - aber ob sie von da noch weiterfunkt, weiß ich, ehrlich gesagt, auch nicht.
    Gruß
    Henner
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Das Funktastaturen und Mäuse nicht strahlen ist logisch. Denk mal an den Unterschied zwischen den Netzen. Handynetze gehen über mehrere 100Km, die Funknetze nur über ca. 20cm! Strahlung hier ausgeschlossen. Meines Wissens funken sie auch nur, wenn die Daten übermittelt werden.
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.952
    Meine Funkmaus funkt bis max. 1Sekunde nach Bewegungsende noch (am Empfänger ist ne LED die das anzeigt).
    Aber selbst wenn die permanent funken würden, ist deren Strahlung so gering, daß kaum Gesundheitsschäden zu erwarten sind, da gibts genug andere Strahlenquellen in der Wohnung oder Nachbarschaft, wie bereits beschrieben.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen