1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Allnet oder Realtek Gigabit Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von exx.treme, 8. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. exx.treme

    exx.treme Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    58
    Hi

    Ich habe vor mir ein Asus K8V Deluxe Mainboard zu kaufen mit Onboard Gigabit Netzwerkchip 3Com 3C940 http://www.3com.com/prod/de_CE_EMEA...&sku=3C940-MV00

    Jetzt will ich für mein Heimnetzwerk eine günstige Gigabit Netzwerkkarte für meinen anderen PC. Ich habe im Internet 2 Recht günstige gefunden.

    Die eine ist von Allnet ALL0124 http://www.allnet.de/cgi-php/produk...ALL0124&katnr=1

    und die andere von Realtek RTL8169S-32/64 http://www.realtek.com.tw/products/...modelid=2003042

    Jetzt wollt ich euch fragen ob Ihr positive oder negative Erfahrung mit einer beiden Karten bzw. Chips gemacht habt und ob Ihr mir eine empfehlen könnt.

    danke
    mfg :bet:
     
  2. trudenbiker

    trudenbiker Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    291
    Unter dem Hinweis von @ imogen:

    Es ist glaube ich ziemlich unerheblich, welche von beiden Karten du nimmst. Nach den mir bekannten Testberichten, sind die Kritiken für beide recht gut. Der Service bei Allnet läuft auch bei Conrad-Elektronik und ist bundesweit gut zu erreichen.

    Aber:

    Die Giga-Karten werden erst dann so richtig interssant, wenn 64-Bit-Technologie umfassend einzug hält. Bis dahin ist im einfachen Netzwerk 100Mb/sec völlig ausreichend.
    Ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt, dieses Board zu kaufen, wegen dem GB onBoard. Nach Durchrechnen des zu erwartenden Durchsatzvolumens (auch wenn du S-ATA oder SCSI Raid nutzen willst) blieb ich bei der 100er Netzwerkkarte hängen.
    Den Schritt kann ich immer noch machen, wie gesagt unter Zukunftsaussichten, nehme ich dann natürlich die bessere Hardware.
     
  3. tassetee1

    tassetee1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    461
    Da die reelle Geschwindigkeit bei Gigabit Ethernet doch nur bei ca 350Mbit liegt(ca 44MB) kann eine schnelle IDE HDD die Übertragung durchaus annähernd ausreizen. Allerdings sollte dann nichts anderes auf dem Rechner laufen.
     
  4. imogen

    imogen Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    243
    Hi,
    was haben Sie vor? Mit Kanonen nach Spatzen zu schiessen?
    Nur als Beispiel: In unserem Netzwerk hängen 600 User und nur die Server sind per Gigabit an den externen Plattenspeicher angebunden.
    Was nutzt Ihnen im privaten Netz eine solche Verbindung, wenn da Ihre Platten nicht mitkommen, oder nutzen Sie SCSI-320-Platten im Raid?
    Daher: Kaufen Sie was Ihnen Spass macht.
    ciao
    imogen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen