als Adminstrator anmelden???

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von poormrbaggins, 10. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo, ich habe ein Problem mit einem Viren-Programm, das ich nicht löschen kann. Mir wurde daraufhin gesagt, ich müsste mich bei Windows XP nicht als normaler User, sondern als Adminstrator anmelden, dann könnte ich das Programm problemlos löschen. Wenn ich aber auf "Benutzer wechseln"klicke, dann existiert auf meinem Computer ja nur ein einziger Benutzer?!! Ist das dann automatisch der Adminstrator?

    vielen dank für eure hilfe
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Du kannst ja mal die Standard NT Anmeldung verwenden. Dort gibst du als Benutzername "Administrator" ein und das Kennwort, welches du bei der Installation vergeben hast.

    Gruß
    schwarzm
     
  3. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Jepp. Und das ist auch Teil des Problems. Würdest du mit eingeschränkten Rechten arbeiten, hättest du den Virus wahrscheinlich nicht.
     
  4. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Das kommt doch immer auf die Art des Virus an, oder???
     
  5. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Du verwendest sicher Microsoft Windows XP Home!

    Das Benutzerkonto Administrator ist nur über den Abgesicherten Modus (F8) erreichbar und wird auch erst nach dem ersten Anmeldevorgang von XP vollständig konfiguriert und taucht als Ordner in Dokumente und Einstellungen auf.
     
  6. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Woher weißt du das denn????
     
  7. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Ja, bestimmt gibt es solche, die keine Adminrechte brauchen, um sich zu installieren, meines bescheidenen Wissens nach ist das aber die Minderheit.
     
  8. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Die Problembeschreibung hat mich zu diesem Schluß kommen lassen. Wenn ich falsch liege, dann wohl deshalb.
     
  9. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Es ist in der Tat etwas unklar, ob der abgesicherte Modus gemeint sein soll (was auch Sinn machen würde) oder aber das Anmelden mit Adminrechten, wie ich es zuerst annahm...:confused:
     
  10. Dann erkläre ich das Problem nochmal ein bisschen genauer. An meinem Virenprogramm ist ein Fehler aufgetreten und ich kann es weder deinstallieren, noch erneut "drüberinstallieren". um es also wieder auf meinen computer zu installieren, muss das alte (fehlerhafte) Programm erstmal weg. Jetzt wurde mir von einem Spezialisten(?) gesagt, wenn man ein Programm nicht löschen kann, dann soll man sich einfach bei WindowsXP (Home) als Adminstrator anmelden, dann könnte man alles löschen. Da ich nicht so viel Ahnung habe, habe ich ihm zwar geglaubt, konnte damit aber dann doch nicht allzuviel anfangen;-)

    Werde jetzt mal versuchen, was ihr mir geraten habt. Wenn´s nicht klappt, muss ich wohl die Festplatte formatieren, oder?
     
  11. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Doch WinXP-HOME!

    poor..,
    das Programm und Bestandteile davon löschst du von 'Hand':

    1. öffne den Ordner Programme und lösche den Ordner des Virenprogramms (schreibe dir den Namen mal auf)
    2. öffne Regedit über Start/Ausführen
    3. in der linken Fensterhälfte markierst du HKEY_CURENT_USER, mit der Pfeiltaste (nach Rechts) öffnet sich dieser Zweig und du findest einen weiteren Zweig Software. Diesen auch mit der Pfeiltaste nach Rechts öffnen.
    4. Suche in Software nach dem Virenprogramm, wenn du ihn gefunden hast, markieren, dann lösche es (Entf-Taste). Die Nachfrage mit Ja bestätigen.
    5. Regeditor schließen

    Nun versuche, ob das Antivirenprogramm installiert werden kann.
    Um welches geht es denn?

    Hoffe, du findest dich mit meiner Anleitung zurecht.
     
  12. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

  13. Versuchs mal mit dem programm Remove on rebot damit kann man einiges löschen gibts in der computerbild 10/2005
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen