1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Alte ATI-Karte läuft nicht bei WindowsMe

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von arneme, 28. Mai 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. arneme

    arneme ROM

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    1
    Bitte helft mir!!
    Ich habe die alte ATI-Grafikkarte Mach 64 VT als 2. Grafikkarte in meinen Rechner eingebaut. Laut der Readme-Datei in WindowsMe soll diese Karte ohne weiteres mit einem auf der WinMe-CD-ROM enthaltenen Treiber (atim64.drv) laufen und zu Mehrbildschirm-betrieb fähig sein!! 1.Problem: Es wird unter WinMe bzw. mit der CD-ROM kein Treiber für die Mach 64VT gefunden, so daß nur die Standard-PCI-Grafikkarte erkannt wird. Und diese ist laut Gerätemanager dann nicht für den Betrieb mit mehreren Monitoren geeignet! 2.Problem: Mit einem Treiber von der Win98-CD-ROM erkennt mein PC die ATI Mach64 VT-Karte! Soweit o.k., nur daß der Gerätemanager immer noch ein gelbes Ausrufezeichen setzt mit der sinngemäßen Meldung "Windows startet ohne Hardwareerkennung". Was bedeutet das? Mein 2.Monitor bleibt zumindest immer noch schwarz! 3.Problem: Auch der orginal ATI-Treiber von der mitgelieferten Treiber-CD-ROM bringt nicht mehr als der Win98-Treiber. 4.Problem: Laut Homepage von ATI wird die Karte Mach64 VT von WinMe "not supported", die Readme-Datei von WinMe sagt aber eindeutig "Ja funktioniert!"? Kann mir jemand helfen?? Bitte!
    Mein System: Pentium III 1 GHz, 1.Grafikkarte: Nvidia Geforce 2 GTS, 2.Grafikkarte ATI Mach64 VT, Windows Me
    Gruß vom verzweifelten arneme
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen