Alte Dateien bei Update löschbar?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Dotch, 1. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dotch

    Dotch Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    25
    Hallo,

    sorry für die womöglich laienhafte frage!
    Wenn ich also z.B. mein AV-Progr. update oder eine neue Version v.Grafikkartentreiberdateien habe, kann ich dann die alten Dateien löschen,da ja die neuen diese beinhalten müssten?
    Oder sollte man die alten dennoch drauflassen?
    Dankeschön!
    Dotch
     
  2. Suruga

    Suruga Guest

    Das iost von Fall zu Fall unterschiedlich. bei einem Programmupdate werden meistens die alten Dateien überschrieben. Wobei ich extra meistens sage.
    Es gibt Programme, die vorher komplett deinstalliert werden müssen. einige Installer sind schon so programmiert, das sie das gleich mit machen.
    Gerade bei treibern gibt es oftmals Probleme, wenn Reste des alten Treibers noch vorhanden sind.
    Durch die unübersichtliche Struktur von Windows ist es nicht immer gleich ersichtlich, wenn noch Reste auf dem Sytem verbleiben. Oftmals hat man eine lange Suche vor sich um die Dateien tatsächlich zu entfernen.

    Bei den meisten Treibern, Updates etc. gibt es meistens ezwas Text zum durchlesen. Entweder auf der HP des Anbieters, oder in sogenanten Readme-Dateien. Es macht Sinn sich solche Texte auch tatsächlich durchzulesen.

    Aber eine Frage habe ich jetzt doch noch:

    wenn du diese Frage stellst, wie erkennst du die alten Dateien?.............
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen