1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Alte Festplatte in neues System

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von proPentium, 30. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. proPentium

    proPentium Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    Hallo
    Ich hab mir einen neuen Rechner gekauft und wollte meine alte Hdd einbauen. Jetzt hab ich die neue mit einen neuen Betriebssystem zum booten erstellt und nehme meine alte als Slave !
    Das wollt ich aber net sondern die alte Hdd soll die Bootplatte sein!
    Was muss ich tun das mein neues System die alte Festplatte mit dem Betriebsystem als boot erkennt? Ich bekomm hier immer nur nen bluescreen wenn ich versuche mit der alten zu booten.
    thxx
     
  2. proPentium

    proPentium Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    hab alles neu install ........funzt und gut
    thxx trotzdem
     
  3. RobuR

    RobuR Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    223
    OK.

    Jetzt rück mal mit ein paar Infos über deine Hardware raus:
    - Mainboard mit welchem BIOS und welcher Version
    - Laufwerke (und wie alt ist deine alte HDD)
    - sonstige Komponenten

    Auf beiden Festplatten ist also Win2000 installiert?
    HDD- und Strom-Kabel sitzen richtig und sind intakt?
    Funktioniert das System eventuell mit BIOS-Safe-Settings?

    Sorry, aber da müssen wir noch ein wenig bohren.

    Nicht verzagen ...
    Robert
     
  4. proPentium

    proPentium Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    ist es ja auch möglich zu booten , bis zu einen bestimmtem zeitpunkt dann stürtzt mir der Rechner weg ! und das ist viiiiiiiiiiiiiiiiiiel Mühe die Software neuzuinstall ! es muss noch einen anderen Weg geben *verzeifel*
     
  5. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Dann müßte es doch auch möglich sein, von CD zu booten?
    Jedenfalls bleiben in der alten Installation auch nach einer Reparatur Treiberleichen vom alten Chipsatz drin, mach Dir lieber die Mühe, Deine Software neu zu installieren, und laß die neue Master und die alte Slave.
     
  6. proPentium

    proPentium Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    ich glaub schon , jedenfalls werden sie im Bios als solche erkannt!
    und wenn die neue halt master is bootet sie ja auch und ich kann auf meine alte, die als Slave gejumpert ist, zugreifen ! ist also eigentlich nur nen Bootproblem ! und das müsste eigentlich am Chipsatz liegen und da weiss ich nicht bescheid
     
  7. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Hmm... Platten sind richtig gejumpert? Man übersieht leicht, daß es nicht nur "Master" bzw. "Single" gibt, sondern auch noch "Master with Slave present", also 3 verschiedene Einstellungen. Sind die denn alle OK inklusive denen von CD/DVD/Brenner?
     
  8. proPentium

    proPentium Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    booten von CD nope !
    Reparaturinstall nope !
    Neuinstall Absturz !
    das ist mein problem...................
     
  9. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Booten von CD und Reparaturinstallation?
    Ich denke aber mal ne saubere Neuinstallation ist das beste.
     
  10. proPentium

    proPentium Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    beim F8 drücken und neuinstall schmiert mir der Rechner bodenlos ab ! also auch keine Chance !
     
  11. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Ums kurz und bündig zu sagen, entweder funktioniert nach einem MoBo-Wechsel das OS noch, oder eben nicht. In Deinem Fall sind die Chipsätze unterschiedlich, und das hat mit ziemlicher Sicherheit damit etwas zu tun. Mag ja sein, daß man mit viel Gepopel die alte Installation nochmal zum Laufen bekommt, die einzig saubere Lösung ist aber eine komplette Neuinstallation.
    Kannst ja mal beim Booten F8 drücken und eine der Optionen probieren...
     
  12. proPentium

    proPentium Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    nun, ich hab win2k als betriebsystem
    wenn die alte hdd als master gejumpert ist , krieg ich nen bluescreen wo steht ich soll mich an den hersteller wenden!
    und wenn ich die platten wechselweise deaktiviere dann bootet eine und eine nicht!
    und wie kann ich von der alten platte die alten chipsatztreiber löschen oder besser wo find ich die?
     
  13. RobuR

    RobuR Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    223
    Hallo!

    Erstmal langsam.

    1. Welches Windows ist auf welcher Platte?
    2. Was passiert beim Starten bei welcher Jumperung?
    3. Was passiert, wenn die Platten wechselweise im BIOS deaktiviert werden?

    Sollte es am Chipsatz liegen, starte mal von der alten Platte in den abgesicherten Modus. Dort die alten Chipsatz-Treiber entfernen und die neuen installieren.

    Robert
     
  14. proPentium

    proPentium Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    achso , vorher hatte ich nen Via-chipsatz und jetzt nen Sis-chipsatz! hat das dawas mit zu tun?
     
  15. proPentium

    proPentium Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    jup getan...... no way werden auch richtig erkannt nur halt windoof net :(
     
  16. RobuR

    RobuR Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    223
    Hallo!

    HDDs richtig gejumpert? Alte HDD -> Master, neue HDD -> Slave, im BIOS HDDs automatisch erkennen lassen.

    Robert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen