1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Alte Festplatte kein master / neuer pc

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von dejmos, 28. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dejmos

    dejmos ROM

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo !

    Also habe gestern den pc meiner freundin und meinen pc "zusammengelegt" und einen pc mit den besseren teilen und einenen etwas minderwertigeren erstellt ^^
    in ihrem rechner war ein raid system aufgebaut das man aber irgendwie nich auflösen kann (komme nicht in das menü, tastatur reagiert nicht auf die eingabe)
    habe jetzt die eine alte 4 gb platte von ihr ausgebaut und meine 80 gb für diese angeschlossen. im bios ist als first boot device SCSI und auf dem motherboard ist der jumper vür SATA auf enable gesetzt.
    Wenn ich meine platte als master setze und ihr als slave funktioniert gar nichts, aber umgekehrt bootet der rechner einwandfrei. auf beiden platten ist windows xp, aber ich will das mit meinem windows gebootet wird.
    der fehler der angezeigt wird ist irgendwas mit raid blabla und utility not found oder so. :confused:
    sollte das einer verstehen, dann soll er mir bitte helfen :D :bet:
    danke schon mal im vorraus
    ach ja pc daten:

    amd xp 2800+
    1024 ddr
    radeon 9800 pro
    40 gb IBM (win xp prof.) <-- bootet
    80 gb seagate (win xp home) <-- bootet nicht
    ASUS A7N8X Deluxe mainboard
     
  2. dejmos

    dejmos ROM

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3
    Hi !
    also noch mal zur erklärung...
    ich hab 2 festplatten und auf beiden ist windows xp. wenn er von der 2ten festplatte booten soll versucht er das auch, aber dann kommt entweder ein bluescreen oder er startet einfach neu :aua:
    hab chkdsk auch schon drüber gejagt und er hat auch einen fehler gefunden, aber es funzt immer noch nich. das selbe passiert wenn ich die platte als stand-alone laufen lass und sie als master gejumpert ist. :bse:
    hoffe jetzt kann mir jemand helfen :bet:
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    weia - die ganz grobe Hauruck-Methode ! komisch, dass die nicht funktioniert ... :aua:

    1. überlegen, ob Du noch irgendwelche Daten brauchst - dann erstmal den ursprünglichen Zustand des RAID-Verbundes wieder herstellen (falls überhaupt noch möglich) !

    2. wenn Du von Deiner 80GB-Platte booten willst, ist zwar ein OS drauf, aber wg. unterschiedlicher Boards, Chipsätze etc. kann auch das nur schiefgehen !

    3. Handbuch lesen ! RAID brauchst Du jetzt nicht mehr bzw. ist nicht mehr möglich, also kannst Du die Platten nur noch "normal" betreiben und musst dementsprechend Einstellungen ändern und die Platten anschließen !

    4. erst überlegen, welche Platte wann booten und was an Daten wohin soll und dann mal gemütlich eine Neuinstallation in Angriff nehmen !

    :rolleyes:
     
  4. dejmos

    dejmos ROM

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3
    ja das ist es ja. hab ja überlegt und gehofft das das mit den boards und chipsätzen gut geht ^^ :rolleyes:
    das mit dem neuinstallieren wollte ich ja vermeiden und raid wollte ich ja nie haben und hab es deshalb ja versucht aus zu schalten. werd halt alles auf eine platte schieben und dann xp neu drauf hauen da es ja anscheinend nicht geht :D
    sollte doch noch jmd ne lösung haben... ich formatier erst morgen oder übermorgen *gg
     
  5. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    ich hätte auch eine: wenn Du von der 40GB-Platte booten kannst und die Installation o.k. ist, kannst Du die Platte mit Acronis TrueImage klonen - dauert keine 10 Minuten, spart die Neuinstallation und Du hast das System auf der 80er ! ;)

    musst nur vorher evt. Daten von der großen Platte woanders unterbringen ...

    http://www.acronis.de/homecomputing/download/trueimage/
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen