1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Alte Festplatte(n) in neuem Rechner?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von bimsbrohm, 17. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bimsbrohm

    bimsbrohm ROM

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    3
    Ist es eigentlich ohne größeren Aufwand möglich, eine oder mehrere interne Festplatten an einen fremden PC anzuschließen, so dass dieser die neuen Platten (und die darauf befindlichen Daten) erkennt und man damit ganz normal arbeiten kann? Wie sieht es treibertechnisch aus?
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Das hat mit den Treibern nichts zu tun. Wird im Zielrechner ein OS mit eigener Datenträgerverwaltung verwendet, reicht es die Festplatten richtig an den IDE-Ports zu jumpern und sie ggf. dann über die entsprechende Datenträgerverwaltung einzubinden und Laufwerksbuchstaben zuzuweisen (problemlos z.b. mit w2k oder XP). Systeme wie Windows 98 verwalten die Datenträger (vielmehr Laufwerke) in der Reihenfolge IDE-Kanal => Master/Slave => Partitionen, d.h. im schlimmsten Fall werden die Laufwerksbuchstaben (auch von bereits vorher vorhanden Laufwerken) bunt gewürfelt und nichts geht mehr.

    Gruss, Matthias
     
  3. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    mit treibern wirst du nur probleme bekommen, wenn von diesen Platten das vorhandene Betriebssystem gestartet werden soll. ( Von den Platten Gebootet)

    ansonsten kannt du auf die Platten zugreifen, wenn es FAT - Partionen ( Win 9X ) sind. Bei NTFS - Partionen mit Rechtevergabe weiß ich nicht, ob das geht.

    mfg
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo bimsbrohm,

    es wurde zwar schon angesprochen:
    An einen IDE-Controller kannst Du jeweils zwei Geräte anschließen, eines als Master und eines als Slave gejumpert.
    Falls im BIOS nicht die Option "Autoerkennung" eingeschaltet ist, solltest Du im BIOS die Festplattenerkennung laufen lassen.

    MfG
    Rattiberta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen