1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Alte Festplatte neuer PC

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von michael.goronzy, 3. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. michael.goronzy

    michael.goronzy ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo PC Freunde,

    ich habe meine alte Festplatte (Fujitsu M1614TA mit 1 GB,Win 95)zum Überspielen der alten Daten an meinen neuen PC (Pentium 4 mit Win Xp) auf dem zweiten Bus als Master angeschlossen. Im Bios wird die Platte automatisch erkannt. Ich kann aber auf das Laufwerk G: nicht zugreifen.
    Jetzt habe ich die alte FP in den alten PC wieder eingebaut und der PC bootet nicht mehr. Es sieht so aus als ob das Dateisystem nicht mehr erkannt wird. Ich bräuchte dringend Tipps, ob die Daten noch zu retten sind, oder ich die alte FP neu formatieren muss.
     
  2. oberpaul

    oberpaul Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2000
    Beiträge:
    189
    du musst xp die platte erst erkennen lassen.

    rechtsklick auf arbeitsplatz dann verwalten auswählen dann
    datenträgerverwaltung.

    mfg.
     
  3. utjow

    utjow Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2001
    Beiträge:
    62
    hi
    versuches mit fdisk/mbr,dann müste es wieder laufen.
     
  4. goldbaer

    goldbaer Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    229
    1. Probier die Alte FP im Neuen PC als Stand alone.
    2. Überprüfe die Einstellungen im Bios LBA/NORMAL Modus.
    3. Kann natürlich sein, daß die Platte wirklich kaputt ist.

    Gruß Peter
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen