1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Alte Mails einlesen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von irgendwie, 25. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. irgendwie

    irgendwie Byte

    Folgendes, zugegebenermaßen eher kleines Problem:
    Vor meinem letzten Festplattencrash vor einiger Zeit hatte ich vorsichtshalber noch eine ganze Menge an Mails extern auf CD-Rom gesichert (4 Ordner a la "Posteingang" im .dbx-Format).
    Ich benutze damals irgendeine Outlook-Version, bin mir heute aber leider nicht mehr ganz sicher, welche es war.

    Nach dem "Neuaufbau" meines Rechners arbeite ich derzeit mit Outlook 5, kann aber meine 4 großen Ordner nicht so recht wieder einlesen.
    Weder das einfache Ablegen der "alten Mailordner" im Verzeichnis, wo für gewöhnlich die Mails abgespeichert werden, noch das "Importieren" nbringt wirkliche Ergebnisse.
    Letzteres könnte vermutlich auch daran liegen, dass ich die mails eben nicht von einem komplett installierten anderen Mail--Proggi importieren möchte, sondern lediglich aus einem gewöhnlichen auf dem Desktop abgelegten Windows-Ordner.

    Hat jemand ne Ahnung, ob und wie ich meine alten "Schätze" wieder einlesen kann ? ;)
     
  2. Re.Wa

    Re.Wa Kbyte

    Hallo!

    Ich habe das damals so gemacht:
    Outlook legt doch alle Dateien und Ordner in der Datei namens .pst an oder Outlook.pst diese Datei habe ich einfach kopiert und nach dem Neuinstallieren einfach über die Neue kopiert. Frage mich aber nicht, wo Du diese Datei findest ich arbeite nicht mehr mit Outlook und das ist schon ewig her, als ich das gemacht habe, aber vielleicht hilft es Dir weiter.
    René
     
  3. irgendwie

    irgendwie Byte

    In der Hoffnung, dass hier noch jemand einen Rat weiß, hiefe ich diesen Thread noch mal nach oben. :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen