Alte Platte mit BS in neues System

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von JoergiW, 22. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Nabend!

    Also, ich habe gelesen, daß es mit der Datei SYSPREP.EXE im Archive Deploy.Cab auf der WinXP-CD möglich sein soll, ein altes, fertig eingerichtetes XP in einem völlig neuen, anderen Rechner wieder zum laufen zu kriegen sein soll?! (tschuldigt den besch... Ausdruck, hab nen harten Arbeitstag mit vielen, bösartigen Kunden hinter mir! :D )
    Frage: Ist das möglich??
    Also z.B.: Ich habe nen iP4 mit Board 0815 und Intel-Chipsatz xyz! Ne 40Gb-Platte mit installiertem XP-Pro! Nun will ich die Hardware tauschen gegen ne vollkommen andere tauschen aber die Platte mit dem BS behalten!
    Ich selber kann es mir selber absolut nicht vorstellen, daß das funktionieren soll!
     
  2. CarpeDiem

    CarpeDiem Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    181
    Kaffeebohnenschnitzer und Analphabeten, nein Danke.
     
  3. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Also heißt das im Klartext: Ich kann ein bestehendes XP/2000 System nicht in eine vollkommen neue/andere Hardware Umgebung einbinden?!
    Ich muss dann also, wenn ich mir neue Hardware zulege, daß System neu aufsetzen?!
    Gibt es denn ne Alternative?
    Zum Beispiel war es bei Win98 zum größten Teil möglich, die Einträge im Geräte-Manager zu löschen (im abgesicherten Modus), danach die Platte in einen anderen Rechner zu schrauben und dort dann das System neu konfigurieren zu lassen!
    Das funzt also bei W2K/XP nicht mehr?
    Wie machen es dann solche Hardware-Riesen wie Maxdata oder Dell? Die bauen doch auch individuelle Systeme zusammen! Die können doch nicht jedesmal jemanden hinsetzen, der ein BS auf jedem einzelnen Rechner installiert!?
     
  4. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Zudem kommt noch hinzu, daß die WPA ungültig wird und eine erneute Aktivierung stattfinden muß - falls der Rechner überhaupt hochfährt.
     
  5. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Du musst es einfach ausprobieren - allgemein gültige Aussagen sind da eher schwierig.

    Was noch gehen könnte: Eine sofortige Reparaturinstallation direkt nach dem Umzug der neuen Hardware.
     
  6. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Du kannst es nur probieren.

    Ansonsten geht oft noch eine sofortige Reparaturinstallation direkt im Anschluss an die Montage der neuen Hardware.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen