1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

alten Highscreen Colani-Tower aufmöbeln

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von miclan, 8. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. miclan

    miclan ROM

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute,

    brauche mal eure Hilfe. Ich habe hier noch einen (zugegebenermaßen sehr) alten Highscreen Tower stehen, den ich zum reinen Internetrechner und evtl. File-Server für's Heimnetzwerk ummodeln will. Mit seinem AMD K6 200 MHz Prozessor isser mir aber entschieden zu langsam. SuSE Linux 9.0 da zu installieren braucht man gar nicht erst versuchen.

    Ich komme mehr aus der Macintosh-Welt und da gibt es Prozessor-Upgrade-Karten. Habe das bei Macs auch schon erfolgreich gemacht.
    Gibt's sowas auch für meine olle Colani-Kiste? Wenn ja, welches Prozessorupgrade wäre empfehlenswert? Worauf muß ich achten? Wo kann man die günstig herbekommen (ausser Ebay).

    Wenn er auf 600 - 800 MHz käme, würde mir das ja schon reichen.

    Vielen Dank im Voraus
    Michael :)
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Mit Patch pasen auch HDD bis 120GB dran .
    Allerdings dürfte der Speicher eine ziemliche Spaßbremse sein . entweder 4x32 EDO besorgen oder SDRAM der wegen der Limitierungen passt (64MBit maximal dichte - 128MB doppelreihig mit 16 Speicherchips pro Modul)
     
  3. miclan

    miclan ROM

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    3
    Stümmt :rolleyes:
     
  4. Gast

    Gast Guest

  5. miclan

    miclan ROM

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    3
    Was drin steckt ist ein Gigabyte Motherboard mit der Bez. GA-586TX3 REV 1.08 mit Intel 82430 Chipsatz, AMD-K6 200 MHz MMX Proz., 64 MB RAM (soll aber mehr rein),
    eine S3 Trio 32 PCI-Grafikkarte mit 16 MB Speicher (soll ebenfalls ausgewechselt werden), eine nicht funktionierende PCI Soundkarte von AZTECH (Sound ist nicht so wichtig), eine 10 Mbit Ethernetkarte von Macsense, eine Quantum Bigfoot 5 1/4" HD mit 2 GB und eine Quantum Fireball 3 1/2" HD (aus einem alten Mac) mit 1,2 GB. Die 2 GB HD kommt ebenfalls raus und wird durch eine 10 GB HD ersetzt.

    Natürlich kann man mit dem Rechner ins Internet. Ich hätte aber nichts dagegen, wenn ich ihn für nicht allzuviel Kohle ein wenig flotter machen kann.

    Michael ;)
     
  6. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
  7. Gast

    Gast Guest

    Hi Michael !

    Es kommt darauf an, was für ein Board genau in der Kiste steckt, um zu wissen, welche CPUs unterstützt werden ? Aber für Sockel-7 gibt?s maximal AMD K6-2 und K6-3 mit 550 MHz. Mehr geht keinesfalls !

    cu
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Na immerhin 2x128MB SDRAM und nen 400er K6, sowie HDDs bis 32GB verkraftet das Board.
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!
    Ich weiß zwar nicht, warum 200MHz zu langsam sein sollen, der maximale Speicherausbau oder evtl. fehlende UDMA-Unterstützung dürfte eher die limitierende Größe sein.
    Auf jeden Fall waren die Colani-Gehäuse meines Wissens noch im AT-Standard, aber selbst dafür gibts noch Boards für SuperSockel7 oder Slot1, also so um die 500MHz, bei Slot1 sicher auch darüber.
    Von upgrade-CPUs halte ich gar nichts. Von der versprochenen Mehrleistung bleibt meist nichts übrig, da die CPU von der veralteten Architektur total ausgebremst wird.
    Neu wird es die Teile eh kaum noch geben, wenn dann zu völlig überhöhten Preisen.

    Schreib doch am Besten mal auf, was alles in der Kiste steckt und was rein soll.

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen