Alten P II aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Master Marius, 20. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Master Marius

    Master Marius Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    104
    Ich möchte gerne meinen PII 233Mhz PC, den ich im Frühjahr 1998 gekauft habe mit mehr Ram aufrüsten. Zur Zeit hat er 32MB Ram. Leider weiß, ich nicht welche Speicherart ich brauche bzw. wie hoch die Maximalkapazität ist.
    Ich habe eine Infoseite eingerichtet auf der ihr alle nötigen Informationen inkl. Handbuch findet.
    Weitere Informationen
     
  2. Master Marius

    Master Marius Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    104
    Ja es ist ein M5-ATC.
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Ist das Board ein M5-ATC/ALA oder in der Richtung ?
     
  4. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    SDRAM könnte schwierig werden da der ALI4 nur mis 128MBit Speicherdichte unterstützt - es laufen nur wenige 256er Module und nicht alle 128er .
    Entweder 2 64MB SDRAM egal ob PC-133 oder PC-100 oder weitere EDO besorgen - sollten bei Ebay billig zu bekommen sein
     
  5. xppx

    xppx Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    331
    NEIN!

    Nur SD oder nur Edo-Ram. Da beide mit unterschiedlicher Voltzahl betrieben werden.
    Momentan sind ja simm-Bausteine drin (EDO) - wenn du SD reitust, bitte schauen ob / wo die Speicherspannung eingestellt wird - sonst Speicher Ade.
    Di solltest im Habdbuch schauen was für SD-Ram unterstützt wird. 1-seitiger oder 2-seitiger. Die alten Boards sind da wählerisch.

    xppx
     
  6. Lord McLane

    Lord McLane Byte

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    86
    Eine Bestückung mit beiden Typen ist nicht möglich.

    SD-RAM ist leistungsähiger.

    Die möglichen Kombinationen zur RAM-Bestückung kannst Du Deinem Handbuch entnehmen.
    Generell ist ein Speicherriegel (z.B. 64 MB) besser als 2x32MB - aus Günden der Stabilität.

    Ich würde also einmal 64MB SD-RAM (PC66) nehmen (ca. 25-30 ?)
     
  7. Master Marius

    Master Marius Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    104
    Kann ich auch beide Bänke benutzen , sodass der Speicher sich dann addiert? Oder kann man nur einen Typ gleichzeitig benutzen? Welcher Typ ist leistungsfähiger? Und die letze Frage: Muss man bei der Stückelung noch was beachten? Oder ist es egal ob man eine 32 oder ein 64 MBram Modul nimmt?

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  8. Lord McLane

    Lord McLane Byte

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    86
    Laut deinem Handbuch kannst Du max 256 MB einsetzen.

    Die vier kleineren Speicherbänke sind für EDO-RAM (auch Fastpage).
    Die zwei größeren sind für PC66 SDRAM.

    Ich würde den Speicher auf 64, max 128 MB erhöhen. Noch mehr macht keinen Sinn...
     
  9. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
  10. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    hi
    ich glaube das es sich um SD-Ram 168pin handelt...
    steht den auf den 32Mb Speicherriegel nicht informatives darauf?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen