ALTERNATE-Rekordversandkosten

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von crazydad, 20. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. crazydad

    crazydad Byte

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    12
    Das ist der Hammer:

    Gestern, am 19.01.2006, bestellte ich bei alternate.de eine Festplatte. Verfügbarkeit sofort laut Statusanzeige.
    Also, da meine HD sehr laut war bzw. noch immer ist - habe ich die Möglichkeit des Expresslieferdienstes ausgewählt - da Alternate "gewährleistet", das bis 19.00Uhr bestellte Ware am nächsten Werktag ausgeliefert wird. Da gestern Donnerstag war und heute Freitag - hätte ja meine Ware heute geliefert werden sollen. Die Versandkosten für den Expresslieferdienst belaufen sich auf ca. € 20 !!

    Ich bekam um 17.53 Uhr die Mail mit der Bestellbestätigung, ebenso die Bestätigung der Zahlung ( diese hatte ich über WorldPay mittels VISA getätigt ).

    Heute also wartete ich - umsonst.
    Um 17.30Uhr schrieb ich eine Anfrage Mail und bat auch gleich darum, mir ein Angebot zu machen, wie ich die zuviel bezahlten Versandkosten zurück erstattet bekomme. Denn ein Expresslieferdienst, wie er beworben wird - ist das nicht. Daher hätte ich auch gern mein Geld wieder, verständlich,oder ?

    In der Antwort-Mail von Alternate darauf hiess es nur lapidar: Zitat >>> ...ihre bestellte Ware auf dem Versandwege und wird in den nächsten Tagen zugestellt. <<<<Zitat Ende:
    Hallo, in den nächsten Tagen ?!!! :aua: :aua:

    Und dafür zahle ich rund 20 Euro @ knapp 40 DM :aua: :aua:

    Das gibt Ärger für Alternate - ich nenne das 1. Betrug ( Versandkosten kassieren und die Leistung nicht erbringen )

    und 2. ist das unlauterer Wettbewerb, denn auf der Homepage von ALternate wird potenziellen Kunden suggeriert, sie könnten die Ware schon am nächsten Tag in den Händen halten.

    Das ist doch mal was. Ich fühle mich betrogen, meine alte HD knattert immer noch und Alternate hat 20 Euro mehr...Klasse

    Was meint denn da die PCWELT dazu ?
     
  2. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Also da finde ich hast du Recht, weil 20 Euro für eine nicht ausgeführte Expresslieferung sind Betrug. Ich habe zwar noch nie über Express bestellt (mir zu teuer aber dort wird ausdrücklich gesagt, dass die Ware am nächsten Werktag beim Käufer ist. Also ich finde, dass sich so ein Verdandhaus wie alternate so etwas nicht erlauben kann.
    Du solltest auf jeden Fall auf Schadensersatz bestehen.
    Danke für die Info das werde ich mir merken.

    Viel Glück

    Muddi
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    >und wird in den nächsten Tagen zugestellt.

    das ist doch nur eine vom Nachrichtensystem standardisierte Benachrichtigung. Von Expressversand muss das keine Kenntnis haben, nur vom Stand der Bearbeitung, dass die Lieferung raus ist oder noch nicht.

    Warte besser mal ab, wann und ob das Paket ankommt. Es könnte auch bei DHL oder dem entsprechenden Versender verloren gegangen sein und dafür kann Alternate nichts. Dafür gibt es eine Versandversicherung.

    Oder willst du klagen, bevor klar ist, was die Ursache war?

    Klar bist du im Druck, aber nur, weil du dich selbst darunter gesetzt hast.

    Da heißt es erstmal kühlen Kopf bewahren.
     
  4. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Und der heutige Tag ist ja noch nicht vorbei. ;)
     
  5. crazydad

    crazydad Byte

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    12
    das ist keine standard benachrichtigung, denn diese war personalisiert.
    ich habe heute gewartet - und für den betrag on €20 kann ich erwarten, das ich wenigstens eine mail erhalte ( ohne nachfrage)- in der ich erfahre, wann meine ware an den versender gegangen ist - denn das sollte lt. alternate hp auch geschehen.
    ich bin nicht im druck, ich fühle mich betrogen.
     
  6. electricaaron

    electricaaron Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    363
    tja der doppelte preis, nur ums einen Tag früher zu bekommen, das wars mir auch noch nie wert...

    allerdings würde ich die Schuld jetz auch nicht unbedingt alternate zuschieben...
    es KÖNNTE auch sein, dass das geld einfach zu spät eingetroffen ist... ich glaub so ab 16Uhr bekommense schwierigkeiten, dann das Päckchen noch rechtzeitig wegzuschicken...

    nachnahme währe da wohl die sicherere aber auch nochmal deutlich teurere Methode gewesen :rolleyes:

    naja aber deine Wut ist zu verstehen, wennauch es sein könnte, dass du morgen oder übermorgen schon wieder drüber lachen könntest, wenn du deine HD hast;)
    und ich bin mir zimlich sicher, dass du dein Geld für den verbockten expressversand zurückkriegen wirst, dazu ist Alternate bzw. der Zusteller ja wohl irgendwie verpflichtet, wenn er die bezahlte Leistung nicht erbringen konnte?!
    ausserdem ist alternate ja nun wirklich alles andere als unseriös, würde mich schon arg wundern, wenn die nicht so kulant wären...
     
  7. crazydad

    crazydad Byte

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    12
    So, ihr lieben - gerade eben kam diese mail von alternate:

    Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde,

    hiermit möchten wir Ihren Auftrag mit der Rechnungsnummer XXXXXXXXX vom 20.01.2006 mit einem Gesamtwert von XXXX EUR bestätigen.

    Bitte beachten Sie bei Lieferung per Nachnahme:
    Zu dem Gesamtwert kommt noch die anfallende Nachnahmegebühr der Post (2,00 EUR) hinzu. Bitte halten Sie aufgrund von Wechselgeld-Problemen die Gesamtsumme abgezählt parat.

    Bitte beachten Sie bei Aufträgen per Vorkasse oder Kreditkartenzahlung: Sie sparen die anfallenden Nachnahmegebühren des Transportunternehmens bei einer Zahlung via Vorkasse oder Kreditkarte. Es werden also keine zusätzlichen Kosten für Sie anfallen.

    Mit dieser Email ist der Kaufvertrag abgeschlossen worden.

    Ihr Auftrag wurde heute an die Spedition übergeben.

    Wir wünschen Ihnen viel Freude mit der von Ihnen bestellten Ware!

    Mail Ende!

    Nun frag ich Euch: Wie soll die Ware heute bei mir sein, wenn die heute erst an die Spedition gegangen ist.

    Zur Zahlung: Wenn ich von WorldPay ne Zahlungsbestätigung erhalte, dann erhält Alternate diese zur gleichen Zeit auch !

    Zur Schuldfrage: Alternate hat mich hier wissentlich übers Ohr gehauen - denn von 24h Lieferung kann ja wohl nun keine Rede mehr sein - sind schon 29 Stunden ....was ist daran Express ? Selbst die Post ist da schneller und das will was heissen.

    Warum hab ich Express genommen: Weil ich dem geglaubt habe, was Alternate da anbietet - heute bestellt,morgen geliefert. Nun wird aus dem morgen wohl nen überübermorgen - denn Trans O Flex liefert Samstags nicht aus. Bei uns hier zumindest nicht.
     
  8. electricaaron

    electricaaron Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    363
    Alter schwede...
    das is ja echt mal gründlich in die Hose gegangen!

    Da würd ich Alternate schon mal eine leicht angesäuerte Mail schreiben...
    Das die die Versandkosten für den expressversant erstatten, is da wohl das mindeste.
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    Welche Versandart genau hast Du denn gewählt?
    TOF-Express (TEX), TOF-Samstag (TOS), TOF-Spätexpress ?

    Aber ich würde auch erstmal abwarten, bis die Ware da ist. Ggf. vom Paketboten die genaue Ankunftszeit schriftlich bestätigen lassen.
    Versehen können immer mal vorkommen...

    Gruß, Andreas
     
  10. crazydad

    crazydad Byte

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    12
    Hi,
    da es schon nach 14.00 Uhr war, hat der bestellbot ( is ja nichts anderes) automatisch TOF-Moonlight gewählt.
    Aber dazu ist zu bemerken, das Alternate auch in diesem Fall gewährleistet, das die Ware am nächsten Werktag ausgeliefert wird.
    Das ich mir die genaue Zeit bestätigen lasse, versteht sich von selber :-) , wobei das nicht notwendig ist - denn die Mail, in der mir mitgeteilt wird,wann die Ware raus ist, reicht schon um nachzuweisen, das dieser sogenannte Express keiner ist.
     
  11. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    @ crazydad
    Tief Luft holen, beruhigen und dreimal um den Block laufen.

    Abwarten wann die Ware kommt, klären, was da schief gelaufen ist und wenn sich Alternate dann quer stellt, bleibt immer noch Zeit zum Aufregen.

    Natürlich ist es ärgerlich, dass die Ware nicht da ist. Du hast den Express gewählt, weil du die Ware schnellstens haben wolltest, die Ware ist nicht da, du bist enttäuscht. Aber die Welt geht davon nicht unter. Menschenleben sind davon auch nicht abhängig, somit alles halb so schlimm.

    Bedenke:
    Wo gearbeitet wird, passieren Fehler.
    Wo viel gearbeitet wird, passieren auch viele Fehler.
    Wo keine Fehler passieren, wird auch nicht gearbeitet.

    crazydad, bist du Fehlerfrei? :)

    In diesem Sinne, Fehler können passieren, wichtig ist, wie mit den Fehlern umgegangen wird. Mit Aussagen wie > Alternate hat mich hier wissentlich übers Ohr gehauen< ,> Betrug< und < Alternate hat mich hier wissentlich übers Ohr gehauen< sollte man vorsichtig umgehen.

    Ja, und wenn deine Festplatte davor ist, den Geist aufzugeben, dann solltest du dich am Wochenende mal erholen und die Kiste auslassen.
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    @ crazydad

    kann mich der Meinung von EBehrmann nur voll und ganz anschließen. Wo Menschen arbeiten passieren Fehler. Es mag zwar für Dich ärgerlich sein ( ich kann das nachvollziehen ) aber hier von Betrug oder übers Ohr hauen zu sprechen, halte ich für übertrieben.
    Schreib der Firma eine ordentliche Mail und Du wirst mit Sicherheit eine Gutschrift bekommen. Hier macht natürlich der Ton die Musik.
     
  13. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    @ ossilotta und EBehrmann

    natürlich habt ihr Recht mit wer arbeitet macht auch Fehler und wo viel gearbeitet wird passieren viele Fehler und wo wenig gearbeitet wird passieren dann auch wenig Fehler. Aber da der TO nur ein Artikel bestellt hat. Also eine HD. Kann man ja davon ausgehen, dass dort wenig Fehler passieren sollten, weil ja auch wenig gearbeitet, weil es ja nur ein Artikel ist. Ich habe z.B. bei alternate
    eine Grafikkarte, einen Sempron einen Kühler DVD Rohlinge und Ram gekauft. Wenn ich dass per Express liefern gelassen hätte (was ich aber nicht gemacht habe sondern per Nachnahme). Hätte ich es auch verstehen können, dass irgendein Artikel doch nicht lieferbar ist oder vergessen wird. Aber da es beim TO nur eine HD war finde ich das doch ein bisschen komisch.
    Ich glaube, dass solche nicht ausgeführten Expresslieferungen häufiger vorkommen als man meint.
     
  14. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Muddi,
    das sehe ich anders, crazydad hat zwar nur einen Artikel bestellt, aber crazydad ist mit Sicherheit nicht der einzige Kunde von Alternate.

    Je mehr Kunden, desto mehr Arbeit, desto mehr Fehler. Das liegt nicht an der Größe der Bestellung.
     
  15. lordofillusion

    lordofillusion Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    62
    Alternate gibt die Versandkosten die die Post verlangt nur an ihre Kunden weiter!
    Wenn das Päcken nicht in angegebener Zeit ankommt ist einzig und alleine die Post dafür verantwortlich.

    Und die Post ist schon lange nicht mehr das was sie mal war.
    Mein letztes Packet von Amazon war aufgerissen und leer.

    Wurde zwar ersetzt aber den Stress und die doppelte Wartezeit blieb an mir hängen!
     
  16. crazydad

    crazydad Byte

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    12

    Ja, und genau da liegt der Hund begraben. Es gibt mit Sicherheit mehr Kunden, denen es genauso ging wie mir - aber die haben sich halt nicht gerührt und wollten den unrechtmäßig gezahlten Versandkostenzuschlag wieder haben ergo verdienen sich Firmen, die ebenso vorgehen, ne goldene Nase.
    Ich jedoch bin nicht bereit, für eine Leistung, die nicht erbracht wird, zu zahlen - und will mein Geld zurück !
     
  17. crazydad

    crazydad Byte

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    12

    Hat mit der Post nix zu tun - ist TOF Moonlight Express bzw. sollte es sein. Da aber das Päckchen genauso lang braucht wie mit der Post - ist der Versandkostenzuschlag ungerechtfertigt bzw. bin ich schlicht und einfach betrogen worden.
     
  18. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Ich sehe das wie EBehrmann und ossilotta.

    Du solltest nach Erhalt der Ware bei Alternate anrufen und um Gutschrift der zuviel bezahlten Versandkosten bitten. Allerdings bringt da Freundlichkeit oft mehr als Aggressivität - auch wenn die vielleicht berechtigt ist. Denn die Person, die du dann am Telefon hast, kann sicher nichts dafür...
     
  19. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Interessant, woher hast du diese Weisheit?

    Wie Winni sagte, abwarten und freundlich nachhaken. Wenn du bei Alternate so rumpolterst wie hier, wirst du mit Sicherheit wenig erreichen. Druck erzeugt Gegendruck. Oder, wie du in den Wald hinein rufst, so schallt es zurück.
     
  20. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @crazydad

    hast du schon mal bei alternate angerufen?

    wenn ich das richtig lese nicht, also mach das doch bitte bevor du alternate hier als betrüger darstellst...sowas kann schnell nach hinten losgehen..rufschädigung etc..

    wenn ich du wäre würde ich hier also nicht so offen über betrug rumposaunen. wenn du bei mir kaufen würdest und du dich im anschluss so aufführst am telefon oder per mail würde ich dich gleich an meinen anwalt weiterleiten - dann könntest du mit dem reden...da würde ich keine kundenfreundlichkeit an den tag legen, denn auf kunden wie dich kann alternate gerne verzichten. dich um ein paar € zu betrügen - denkst du, alternate hätte das nötig? ich glaube du nimmst dich ein bissl zu wichtig ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen