1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Alternative Kühlung?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Tompo, 15. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tompo

    Tompo Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    444
    Vor wenigen Tagen kaufte ich mir den beliebten EKL Blade XP, in der Hoffnung das ich meine CPU endlich unter 60° halten kann. Eingebaut, 1 Stunde gebencht und die CPU kam auf 61°. Ich hab vom Forumskühler schon mehr erwartet. Jetzt ist eine Gehäusewand draußen und das Teil wird immer noch so heiß. Dann mach ich doch mal den Spieletest. 60° betrug die Temp unter Vollast. Die Raumtemperatur war zu dieser Zeit angenehm warm (nicht zu kalt, nicht zu warm, einfach perfekt ;) ).
    Das Problem ist, das langsam der Sommer anfängt. Und schon zur jetzigen Zeit wird die CPU sehr heiß. Ich wohn leider knapp unterm Dach und dort wurde es letztes Jahr unerträglich heiß. Ich musste damals sogar bei meinem 1800+ einen großen Ventilator hinstellen damit sich der PC nicht aufhängt. Das Ding will ich nicht wirklich wieder benutzen, da es schrecklich laut ist. Jetzt mach ich mir wirklich sorgen. Wie wird das dann erst dieses Jahr?
    Ich dachte an Wasserkühlung, aber bei so hohen Temperaturen wird das wahrscheinlich auch nicht viel bringen. Vielleicht Kompressor? Nein, 300? sind zu viel. Aber was für Kühlungslösungen gibt es noch?
    Mir kam da eine Art Kühlschrank in den Sinn (ja ich weiss, lustige Idee ;) ). Sowas gibt es ja in gewisser Weise schon (z.B. Kühl-Gehäuse von VapoChill). Sind aber auch sehr sehr teuer, da wäre ein Kompressor billiger.

    Gibt es denn eine günstige Alternative?
     
  2. Gast

    Gast Guest

    upps...der link zum radi ist ja falsch!!! :D :D
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Ich benutze diese hier !!

    Vom Preis-Leistungs-Verhaeltniss her sehr gut!!
    Zusaetzlich hab ich noch den Graka Kuehler + von einer andren Firma den Northbridge Kuehler!!
    Achso...letzt gab's halt noch den erwaehnten Airplex240Radi!!

    Kuehlt echt sauber!! Und leise isses eh noch dazu!!
    Das einzige was ich noch hoer sind diese verdammten Festplatten!! :mad:
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wobei?:confused:
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ne gute wakü kühlt ja so gut, weil durch das wasser eine sehr große fläche entsteht wo die wärme abgeleitet wird....der lüfter is nur ein zusatz um diesen abkühleffekt zu untertützen..es gibt ja auch passiv-systeme bei waküs..vllt wäre das für dich interessant.

    PS: ich rede nicht von ungefähr - hab selbe ne wakü bei meinem barton
     
  6. Tompo

    Tompo Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    444
    @NBB

    wieviel hat alles zusammen gekostet?
     
  7. Gast

    Gast Guest

    machst du dir konkrett 240 radiator rein, brauchst du nichtmal luefter!!zumindest im winter!! Mein 2500@3200 barton lauft mit gediegenen 42Grad unter Vollast!!

    Wenn das nichts ist!!!
     
  8. Tompo

    Tompo Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    444

    Risiko mit dabei?
     
  9. Tompo

    Tompo Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    444
    @NBB

    Ich meinte damit WaKü OHNE Kompressor, nicht das wir uns falsch verstehen. Wenn Wasser 'nur' mit nem Lüfter gekühlt wird, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das das so viel bringt :confused:
     
  10. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    dann benutze WLP..entfernd das pad vorher vollschdändig..kann sein dass sich das pad durchgedrückt hat oder so was in der art
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Neeeiiiiiinnnnn....bringt gar nuechts!!!
    Deshalb ist die ja auch bei OC'lern so unbeliebt!!
    Geht doch nichts ueber ein laermenden, 'nicht kuehlenden' Luefter!!! :D :D
     
  12. Tompo

    Tompo Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    444
    Hab keine WLP benutzt ;)
    Und der 'Henkel' zum einrasten in den Sockel schaut in Richtung NT. Zum Glück gibts ATX Standard, sonst könnte man nicht so gut vergleichen :D
     
  13. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wenn ein pad da ist kommt nix mehr dabei! entweder nur pad oder paste!

    liegt hier der fehler?:cool:

    aber auch für den 3000+ sollte es reichen (ist ja auch von AMD zertifiziert)
     
  14. Tompo

    Tompo Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    444
    1. Beim Blade XP ist doch ein Pad drauf, kommt da WLP auch noch dazu?
    2. Sitzt zu 100% richtig!
    3. 3000+ Barton, 1800+ war letztes Jahr...
     
  15. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    sry irgendwas must du falsch machen.

    hast du WLP benutzt? wenn ja wieviel? ist der kühler um 180°C falsch drauf?

    ist ds n palo oder n t-bred?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen