Alternative zu Frontpage ?

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von Wingnut2, 19. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    gibt es einen vergleichbar mächtigen Editor wie das aktuelle Frontpage von MS (sollte open source so wie OpenOffice.org im Vergleich zum MS Office sein) ? - (WYSIWYG System)

    mfg
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    du täuschst dich ...
    da ist wohl ein html editor dabei, aber der beherrscht nicht mal frames.

    mfg
     
  3. timbomann

    timbomann Kbyte

    bei der neuen version von openoffice is doch ein html-editor wie frontpage dabei, oder täusche ich mich da?? :confused: :D
     
  4. poro

    poro Ganzes Gigabyte

  5. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    ich beherrsche die grundzüge von html, wenn es allerdings an komplexe tabellen und layer in iframes geht, dann zieh ich doch das "hinklatsch"-system von Frontpage vor. :D
     
  6. Dr. Ali

    Dr. Ali Byte

    7 Euro pro Monat für eine private Homepage... Nunja, muss ja nicht sein.

    Davon abgesehen ist HTML u.ä. nicht sonderlich schwer und deshalb schlage ich persönlich immer den Texteditor von Windows - Notepad - vor. Gute Hilfe für Einsteiger gibt's hier:
    http://www.selfhtml.teamone.de
    Diese Seite kann man sich auch gezipt auf den Rechner laden und ein gutes Forum gibt es dort auch.
     
  7. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    hmm... jo ich dachte nur da gibts vielleicht sowas wie wie openoffice vergleichbar mit MS Word.

    Das mit dem Netscape Composer kannste ja gepflegt haken, da sind ja nur rudimentäre Funktionen enthalten.
     
  8. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Kostenlos fällt mir nur Mozillas Composer ein. Allerdings ohne jegliche Projektverwaltung usw.

    Gruss, Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen