Altes Betriebssystem wieder reaktivieren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Rabatmarke, 29. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rabatmarke

    Rabatmarke ROM

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    1
    Hi,
    Ich habe WinME(Updateversion) und das schon sehr lange. Nun habe ich schon viel schrot installiert der sich nicht mehr korekt entvernen lies.Ich will jetzt deshalb meinen Festplatteninhalt iklusive WinME löschen. das Problem ist blos das ich die alte Win98 CD nicht mehr habe , die ich ja für die neuinstallation von der Updateversion brauche. Ich besitze ein Buch über WinME da steht drin das ich das alte Betriebssystem(Win98) wieder reakivieren kann und dabei alles was ich unter WinME installiert habe mit gelöscht wird. Das wäre ja ideal für mich weil ich ja blos will ,dass alle Dateien und Spiele die ich unter WinME installiert habe gelöscht werden.Da steht aber auch noch das dass nur möglich ist wen man die alten Systemdaten von 98 gesichert hat.Stimmt das??????
    Und wen ja, kann man das irgendwie nachprüfen weil ich nicht weis ob ich sowas gemacht habe.
    Ach ja und hilft das genauso viel wie das löschen von allem also ich meine ob damit die sachen [!!!!!komplet!!!!!] gelöscht werden ????
     
  2. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    In der setup.txt steht u.a. folgendes:
    ENTFERNEN VON WINDOWS ME VOM COMPUTER
    =====================================

    Speichern der Systemdateien
    ---------------------------
    Während des Setups von Windows Me haben Sie die Möglichkeit, eine
    Sicherungskopie der vorherigen Windows-Installation zu erstellen.
    Dies ist nützlich, falls Windows Me zu einem späteren Zeitpunkt
    deinstalliert werden muss. Wählen Sie hierzu während des Setups die
    Option "Systemdateien speichern" aus, sobald die entsprechende Meldung
    angezeigt wird. Setup erstellt daraufhin die folgenden versteckten
    Dateien, die für eine Deinstallation von Windows Me erforderlich sind:

    - W9xundo.dat
    - W9xundo.ini
    - Winlfn.ini

    HINWEIS: Wenn Sie diese Dateien löschen, kann Windows Me nicht mehr deinstalliert werden.

    Also musst du schon bei der Installation eine Sicherungskopie
    angelegt haben.Ich bezweifele aber, dass dann dein Win98
    ordentlich läuft. Diese Undo-Funktion dürfte nur die Systemdateien
    von Windows betreffen, was mit deinen Spielen passiert , kann ich nicht sagen.
    Mein Tipp:
    1) sichere alle wichtigen Daten auf eine zweite Festplatte oder auf CD-R.
    2) Deinstalliere alles (Spiele...) , was du nicht mehr brauchst (systemsteuerung>software>...)
    Leg deine Win ME CD ein und führe setup.exe aus. Nach dem
    Neustart sollte ME fast wie neu sein, deine Einstellungen bleiben
    aber grösstenteils unverändert..........

    Wenn du das nicht willst oder es nix bringt:
    Probiers das Reaktivieren von 98 aus, ich bin aber fast sicher dass es nix bringt...

    Letzte Möglichkeit /an die ich denke)..
    3) Besorg dir eine Kopie von win98 + bootdiskette , fdisk + format c: , cd von Windows ME einlegen und starten, und anscheinend
    genügt es dann die cd von win98 einzulegen, ohne dass win98
    vor ME installiert werden muss ....siehe >>>>
    http://www.tecchannel.de/betriebssysteme/386/2.html

    Du kannst natürlich auch Win98 installieren, illegal ist es so oder so, ausser du bekommst auch das Lizenzbuch und Win98 gehört dir !!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen