1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

altes Bios absichern für das neue Bios

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von luethi80, 10. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. luethi80

    luethi80 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    Guten Tag miteinander
    ich bin neu hier.

    Ich habe noch nicht so sehr viel Ahnung über Computer, aber ich will bei meinem Rechner das alte Bios absichern. Dann will ich ein neues Bio darauf spielen.
    weil ich das noch nie gemacht habe, habe ich keine Ahnung wie das geht ich weis auch nicht ob man es mit einer CD oder Flopi macht.

    und es währe schön wenn einer mir das erklären kann.
    Und ich danke euch sehr schon zum voraus

    bis bald
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    gibt´s einen besonderen Grund für ein Update ? falls nicht, lass es ! ansonsten:

     
  3. luethi80

    luethi80 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    ja ich habe gehört dass das das alte Bios absichern kann und wenn das neue Bios fehlerhaft ist oder das falsche, kann man wieder das neue Bios drauf spielen. Und ich schon gehört wenn das nicht mehr möglich ist, dass man der Bios-Chip in ein anderes Motherboard einbauen muss. Aber wie gesagt ich weis nicht wie das geht mit neue Version drauf spielen und so weiter. Dann habe ich einen Grund dass ich das machen will. Bei mir geht das USB2 nicht mehr. Ich habe auch schon das Betriebssystem neu installiert auch schon die Batterie aus dem Motherboard genommen. Ich glaub zwar nicht wenn ich ein neues update mache dass dann das USB2 geht. Aber ich kann doch einmal einen Versuch machen. Und wen dann nichts mehr geht dann bestelle ich einen neuen Bios-Chip.

    aber danke trotzdem bis bald
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen