1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

altes Board mit neuem Lüfter?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von mikrobi, 28. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mikrobi

    mikrobi ROM

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute!
    Ich wollte gerne einen etwas betagtes Board K7VTA3 mit Athlon 1600+ als Multimediakiste zum DVD Gucken verwenden. Dazu muß natürlich der alte Krachmacher- CPU-Lüfter raus. Ich habe einen großen Kühler gekauft und eingebaut. Leider dreht der neue Lüfter nur mit 2500 U/min und das Board erkennt diese Drehzahl nicht. Der Rechner läuft nur kurz an und schaltet sofort wieder ab. Wo kann ich im BIOS die Lüfterdrehzahlüberwachung abschalten? Kennt jemand dieses Board? Ich habe in dem AWARD-Bios nichts finden können.
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Hiho,
    hab auch gerade so eine Kiste fertiggemacht (MB ist K7VZA).
    Der Menüpunkt im Bios ist "PC Health Status". Dann "CPU Protect for CPUFAN Off" auf "disabled" stellen > ferdsch.
    Während der Prozedur muss natürlich ein schnell drehender Lüfter angeschlossen sein > hab den von der Graka genommen...
     
  3. mikrobi

    mikrobi ROM

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    2
    Hi Bonk,
    schön wärs. In meinem BIOS steht unter PC Health Status nur der Menüpunkt Shutdown Temperature. Ansonsten sind dort nur noch die Anzeigen der verschiedenen Betriebsspannungen und der unseligen Lüfterdrehzahl. Da kann man aber nichts ändern oder einstellen.

    Gruß
    Mikrobi
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Hi,

    anscheinend kann man das bei dem Board (in keiner Version-auch nicht neuestes Bios) nicht abschalten.
    Da bleibt dir nur, an den CPUFAN-Anschluss einen (leisen) schnell drehenden Lüfter anzuschließen und so das Bios zu ver****.
    Der CPU-Lüfter muss dann an den anderen Lüfteranschluss auf dem Board oder direkt ans Netzteil. Auf jeden Fall solltest du dann eine "Shutdown temperature" definieren, damit dir die Kiste nicht abschmiert, wenn der CPU-Lüfter mal ausfällt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen