1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Altes PII Mainboard Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von SQ1, 4. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SQ1

    SQ1 Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    28
    Hallo,
    hab ein problem... habe heute ein altes PII Mainboard geschenkt bekommen grafik ist onboard sound auch. der grafikchip ist mit ca. 2cm hohen kühlrippen bedeckt. der soundchip ist von creative (ES1371) Es besitzt ein Phoenix BIOS Auf der Southbridge setht : FW82371EB L843TA39 SL37M (Intel 98) Auf der Northbridge : FW82443BX L843IB78 SL2VH ( Intel 98) Es besitzt ausserdem noch 2 SDRAM Bänke, 1 ISA und 3 PCI Bänke kann mir jemand den Hersteller und die Bezeichnung des Boards sagen??? steht leider nich druff . :(

    DANKE :)
     
  2. SQ1

    SQ1 Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    28
    Jo danke hab ich auch kurz bevor du das geschrieben hast gefunden... aber trotzdem 1000 dank... und an die anderen beiden da auch danke *fg* die nasen ;) an dem abend wo ich das geschrieben habe war ich ziemlich müüüüde und durchn wind ich glaube bin es immaaaaa noch... bis denne mal viel spass noch mit euren maschienen...
     
  3. pilotw

    pilotw Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    216
    ftp://download.intel.com/support/motherboards/desktop/rc440bx/71383201.pdf

    Hilft das?
     
  4. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Pack Dich selber mal an Deiner Nase! :D
    Du hast nicht gefragt, wie du Dein Moped kurzschließen musst, sondern was Du für eins gekriegt hast! ;)
    Normalerweise befinden sich die Anschlüsse unten rechts im Eck und zumindest dort müssten ein paar "+" sein.
    Versuche doch einfach ein "+" mit dem danebenliegenden freien Pin kurzzuschließen. Reset Power und HDD-LED sind die einzigen, die nur zwei Anschlüsse haben, alle anderen 3-5. Du müsstest Power schnell finden. Viel Spaß beim Probieren!

    Gruß, Nasi, .... äh Nemesis
     
  5. SQ1

    SQ1 Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    28
    Danke ihr beiden Nasen ;) LOL aber ein newbeeeee bin ich net...ne es geht darum das ich die belegung für power und reset ect.. bekomme... ;) also fällt das mit dem bios schonmal wech :P *ggg* weil wie soll ich dat mopet anmachen wenn ich nicht weiss wat ich brücken muss und ihn zu starten... naja bx board war auch klar...mhhh zwiscen den PCI slots steht immer noch nüx seit gestern abend LOL *ggg* naja wenn euch noch wat einfällt währe echt cooool. achja da steht noch die CE norm druf und daneben E139761 bzw hinten am board steht ...: ELEC5K-03 oder nochIntel Type RC 440 BX naja das letztere hat wohl mit der Northbridge zu tun...
     
  6. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Ja, das geht auch .... und sogar in deutsch... http://www.bios-info.de und dann im Kompendium "blättern" .... und da steht dann auch irgendwas von Boarderkennung und eine Liste was die einzelnen Zeichen bedeuten.... nun denn .... ich denke, ich mach für heute mal Schluß ...die Guckis wollen nicht mehr so recht, die Fingerspitzen haben Taubheitssymptome .... brauch nicht mal zu googeln...ich geh einfach in die Heia ..... :-) :-)

    nächtle beisammen

    Wolfgang
     
  7. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Wenn ich ehrlich bin: hab gar nicht nach geschaut.
    Aber mir ist da jetzt noch das Bios-kompendium eingefallen. Da könnte man sowas auch finde.
    Nemesis
    :D
     
  8. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    naja... ich hab ein bisserl schneller gegoogelt .... hab die Seite schon seit Jahren nicht mehr gebraucht :-) ;-) :-D
     
  9. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Hey, Du bist mir zuvor gekommen!
    ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)

    Genau so etwas hab ich auch gemeint!
     
  10. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Hast Du das Motherboard eingebaut und startet es?
    Dann gibt es doch noch eine Möglichkeit:
    Und zwar musst Du schnell sein:
    Finger auf die Pause Taste, den Rechner starten, sobald der Arbeitsspeicher geprüft wird steht meistens unten eine Buchstaben und Zahlenfolge, die das aufgespielte Bios verrät. Diese abschreiben und wieder hier posten. Vielleicht kann Dir ja dann jemand helfen. Da gab es mal eine Homepage, auf der man anhand solcher Biosnamen die Motherboards identifizieren konnte, aber mir fällt die Adresse nicht mehr ein.
    Eine andere Alternative wäre: Windows installieren und mithilfe von Sandra oder Aida das Motherboard erkennen.

    Gruß, Nemesis
     
  11. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    grübel....wenn ich mich recht erinnere, dann könnte man das feststellen, wenn man das Board wenigstens in den ersten Bildschirm booten läßt ... da wo die CPU und das RAM angezeigt wird...dann links unten die Zahlen/ziffern notieren und dann auf dieser Seite suchen http://www.wimsbios.com/ ... da müßte dann der Hersteller des Boards zu finden sein

    Gruß
    Wolfgang
     
  12. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Normalerweise steht zwischen den PCI Slots eine Board-Bezeichnung.
    Nach Deiner Beschreibung könnte es jedes x-beliebige Motherboard sein.
    Das ist wie:
    Suche ein Auto:, Farbe rot, vier Räder, vier Türen, verglaste Fenster auf allen Seiten, hinten mit Auspuff, etc ;-) ;-) ;-)

    Zumindest wissen wir schon mal, dass es sich um ein Board mit Intel BX Chipsatz handelt.

    Gruß, Nemesis
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen