1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Am Rand des WLANs

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von ankeforever, 5. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Eine Freundin hat in ihrem Zimmer sehr schlechten WLAN Empfang und die Verbindung bricht ständig ab, weil sie zu weit vom Router weg ist!
    Ich hab ihr zu einem AP geraten, bin aber in Sachen WLAN ein gefährlicher Halbexperte! ;) Gibts eine sinnvollere Möglichkeit, und wenn nicht, welchen AP könnt ihr empfehlen?
    Sie hat einen Laptop mit integrierter WLAN Lösung, also auf der Seite gibts wohl nix zu ändern...
    Mehr Infos hab ich momentan noch nicht, kommt aber noch wenn nötig! Danke schonmal!
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Ein Access-Point setzt eine LAN-Verbindung vom Router bis zu diesem vorraus.
    Wenn diese nicht möglich ist, ist ein Repeater die bessere Wahl.
    Manche Geräte können beides, müssen nur dementsprechend eingestellt werden.
     
  3. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Mir ist der Unterschied AP/Repeater nicht so ganz klar... ein Repeater bereitet nur das Signal wieder auf, aber was macht ein AP mehr?
    Eine LAN-Verbindung zum Router ist nicht machbar, also wird es wohl eher ein Repeater werden, wenn ich das richtig sehe...
     
  4. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Ein Access-Point wird vom Router mit LAN versorgt, und ist hier ein richtiger Sender.
    Der Repeater verstärkt die empfangen Strahlen nur.
    Du kannst auch mit einem Router ohne WLAN und zusätzlichem Access-Point ein WLAN-Netz aufbauen.

    In Deinem Fall hast du das richtig gesehen, Repeater + Access-Point können hardwaremäßig das gleiche Gerät sein!
     
  5. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Danke, wieder was gelernt!
    Letzte Frage: Welcher Repeater wäre denn zu empfehlen? Ich finde nur Access Points, das kann aber mit meiner angeborenen Beschränktheit zu tun haben! ;)
     
  6. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Musst mal schauen, obs zu dem WLAN-Router einen passenden Repeater gibt. Würde hier beim gleichen Hersteller bleiben.
     
  7. dmc-mohr

    dmc-mohr ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    tolle Diskussion. Vielleicht kann mir bei meinen Problem auch jemand helfen.:)

    Meine Gerätschaften:
    DSL-Modem(Eumex300ip) dran hängt Router(AsusWL-500g),
    hier soll ein Asus WL-300g als Reapter sein dann kommt mein Laptop.So den WL300 muß ich wohl als Reapter einsetzten wenn ich das Forum bis jetzt richtig verfolgt hab.
    Meine 2 Probleme was muß ich beim WL500 einstellen(HybridModus?):aua:
    Und wie komm ich auf den WL-300, hab nämlich keine Anleitung war gebraucht.:aua:
    Danke für Hilfe :bet:
     
  8. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    @dmc-mohr
    les mal diesen Thread.
    Kabelmodem = Eumex 300
    500g = Speedport
     
  9. dmc-mohr

    dmc-mohr ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Ja ,

    das mit der Eumex und DSL geht bei mir aber ich weis nicht genau wie es ihn bekomme das sich der WL500 ubd der WL300 sehen bzw. unterstützen. Ich möchte das der WL300 die Signale vom WL500 enpfämgt und verstärt zu meine Notebook schickt wireless.
    So wie geht das ?:confused:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen