1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD +1800 CPU ohne Spacer

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von transporti, 21. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. transporti

    transporti Byte

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    31
    Hallo,
    ich war gerade bei meinem PC Händler.Habe neuen AMD +1800 CPU gekauft und wollte dazu einen Spacer weil ich Angst hab den Die zu zerknautschen.
    Er sagt dass diese bei der XP Serie nicht mehr benötigt werden.Da könne nix passieren. Stimmt das oder hat er nur keine Ahnung. Danke schon mal für Infos
    Gruß
    Thorsten
     
  2. RTInformatik

    RTInformatik Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    64
    Hallo,

    ja gut, es kommt ja nicht allein auf den Spacer an, da ist ja schliesslich noch der Kühler als solcher dran Beteiligt. Der ist in meinem Fall bei dem 1600+ ein wenig schwach auf der Brust. Die Frage war daher bei mir ob ich einen besseren Kühler kaufe, was etwa 20-25 Euro gekostet hätte, oder ob ich es mal mit nem Spacer versuche, der mich nur gut 6 Euro gekostet hat. Die Reduzierung von 5 Grad nur durch den Spacer fand ich dabei ganz positiv. Sicher hätte ich mit dem besseren Kühler, aber ohne Spacer noch bessere Werte erreicht. Aber 54 Grad ist schliesslich auch schon ein Wert mit dem ich gut leben kann.
    Aber wie ja bereits geschrieben, muss so ein Spacer ja nicht sein, ich habe die Dinger auch nicht in jedem Rechner drin.

    Gruß
    Berater
     
  3. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Hi,
    wie soll eigentlich der Spacer die CPU-Kühlung verbessern? Die Wärme wird doch nicht über die Keramik abgegeben, das ist aber die einzige Fläche zu der der Spacer kontakt hat.
     
  4. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hallo,

    es geht letztlich gar nicht einmal um die Fertigungsqualität der Spacer. Wie einem - älteren - Artikel der c}t zu diesem Thema zu entnehmen ist, gibt es lt. AMD Fertigungstoleranzen. Das Maß, das der Die aus dem Trägermaterial herausragt, differiert. Es ist also faktisch unmöglich, einen exakt passenden Spacer zu produzieren. Natürlich kann im Einzelfall mal einer gut passen.
    Aber verlassen sollte man sich darauf nicht; mir persönlich ist das Risiko zu hoch.

    Gruß
    carlux
     
  5. transporti

    transporti Byte

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    31
    Danke Männer, das hat mir schon gut geholfen.Nachdem das Board eh noch nicht im Rechner ist werde ich es ohne Spacer probieren. Thanks
    Thorsten
     
  6. RTInformatik

    RTInformatik Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    64
    Hallo,

    mir ist auch noch keine CPU aufgrund der Montage kaputt gegangen. Man muss halt nur wissen wie man richtig damit umgeht.

    Ich gebe es ja zu, die meisten AMD Systeme die ich bisher gebaut und verkauft habe gehen auch ohne Spacer raus. Deshalb wollte ich ja irgendawann mal wissen ob die Teile was bringen.
    War auch der Meinung das es nur Geldmacherei ist. Aber seit meinem Test bin ich doch positiv überrascht. Das heist nicht das ich jetzt nur noch Systeme mit Spacer baue, aber grundsätzlich davon abraten würde ich jetzt halt auch nicht mehr davon.
    Letztendlich, und da hast Du recht, hängt es davon ab wie gut so ein Teil verarbeitet ist. Leider gibt es da ne menge Mist am Markt.

    Gruß
    Berater
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    woher ich die "Dinger" gekauft habe, weiss ich jetzt nicht mehr. Müsste ich mal die Rechnung zu raussuchen (lassen). Bei mir "fliegen" diese "Dinger" in irgendeiner Ecke des Aservatenregals }rum und vergammeln. Denn zum einen haben die Aussparungen nicht richtig gepasst und dann waren sie auch noch unterschiedlich dick, innerhalb des Spacers, etc..

    Einen besseren Wärmeübergang habe ich nie feststellen können, eher das Gegenteil.
    Für mich ist das zeug nur ein Marketing-Gag um unbedarfte User das Geld aus der Tasche zu ziehen. Auch Newbies können mit einer gescheiten Anleitung den Kühler ohne Spacer montieren. Mir ist bisher nicht eine einzige CPU bei der Kühlermontage kaputt gegangen.

    Andreas
     
  8. RTInformatik

    RTInformatik Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    64
    Hi AMDUser,

    ist korrekt, leider sind einige Spacer nicht sehr genau gearbeitet. Ich habe auch schon solche und solche gehabt. Wenn man aber das Glück hat einen guten zu bekommen, bringen die Teile was. Ich habe in einem Rechner einen XP1600+ ohne Spacer mit ca 59 Grad laufen gehabt. Mit Spacer komme ich jetzt auf ca. 54 Grad. Das gleiche ergebnis bei einem XP2000+.

    Kann man also nicht so einfach Verallgemeinern.

    Wo hast Du denn deine "schlechten" Spacer gekauft?

    Gruß
    Berater
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    Kupferspacer taugen "nicht die Bohne". Oft sind sie zu dick, so dass ein kleiner Luftspalt zwischen CPU-Oberseite und Kühlerunterseite verbleibt und damit für einen schlechten Wärmeübergang und schlechtere Kühlergebnisse sorgt.

    Hier noch ein Link für das korrekte Montieren eines CPU-Kühlers http://www.tweakpc.de/cooling/anleitungen/montage.htm

    Andreas
     
  10. RTInformatik

    RTInformatik Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    64
    Hallo Transporti,

    Dein Händler hatte wohl nur keine Spacer da, denn sonst würde der sowas nicht sagen. Klar geht das alles auch ohne Spacer wunderbar, man muss halt nur beim Einbau sehr Vorsichtig sein. Wenn Du den Kühler gerade aufsetzt und festklemmst, passiert normalerweise nichts. Je nach Kühler und vor allen je nach Platz in deinem Gehäuse bzw. auf Deinem Board, kann es jedoch sein das Du zwangsläufig den Kühler erst auf einer Seite ansetzen kannst und dann nach unten klappst. Dabei musst Du dann Aufpassen. Das Empfindlichste sind nämlich die DIE Kanten und die kann man leicht Beschädigen.
    Ich würde Empfehlen, auch wenn es mehr arbeit ist, das Board auszubauen und die CPU samt Kühler dann zu montieren. Das geht leichter und du brichst Dir nicht die Finger bei der Aktion.
    Ich war früher auch lange der Meinung das ein Spacer nicht nötig ist, läuft ja auch alles, aber die Dinger haben halt noch nen nebeneffekt und der ist einfach die bessere Wärmeabfuhr.

    Aber bestimmt bekommst Du noch andere Meinungen dazu.

    Gruß
    Berater
     
  11. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Spacer für den XP gibt es auf jeden Fall nach wie vor... Weiß allerdings nicht, ob die wirklich etwas bringen

    mfg
    dakillah
     
  12. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi,

    Ein 1600XP mit 54° trotz Spacer?
    Ich habe seit Samstag einen 1700XP und komme bei Höchtsleistung nur auf 47° - ohne Spacer.

    Meinen Meinung nach sind Spacer reine Geldmacherei.
    Ganz ehrlich, wer bei der Montage des Kühlers nicht huddelt benötigt keinen Spacer ;) ...

    Gruß, dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen