1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

amd 2000+ wie übertaktet man den damit er schneller wird?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von hoschis2003, 24. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hoschis2003

    hoschis2003 ROM

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    2
    kann mir bitte jemand die schritte erklären wie man den prozessor übertaktet und schneller macht bitte kein fach latein bin normal nutzer ohne fach abi habe einen amd athlon2000+ von maxdata das motherboard heisst am39l und da ist ein aufkleber auf dem steht km400 chipset wenn der rechner läuft dann steht da 1667 mhz beim prozessor kann man den schneller machen oder sollte ich das lieber lassen?mfg hoschi:dagegen: :dafür: :nixwissen :danke:
     
  2. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Erstens: falsche Rubrik, wozu gibt es wohl die eigene Rubrik dafür?

    Zweitens: Dort steht was Du alles rausfinden musst, damit man Dir helfen kann.

    Drittens: Einen Athlon 2000 kann man nicht mehr besonders übertakten, wozu auch? Gebrauchte Nachfolgemodelle sind so billig, da lohnt das gar nicht. wenn Du ihn 10% schneller kriegst ist das schon recht viel. Dazu muß das Board aber auch entsprechend einstellbar sein. Ich glaube nicht das er oberhalb von FSB 175 MHz noch stabil läuft.
     
  3. Hoppelhase50

    Hoppelhase50 Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    76
    Aslo wenn es ein AMD 2000+ ist solltest du davon absehen, die dinger werden dann so heiß das sie abrauchen bringt auch sicher keine zehn prozent.. so wie mein vorredner angedeutet hat... außerdem macht sich das nicht wirklich bemerkbar, in der klasse... für sockel A bords gibts bille cpu?s bis 3000 GHZ, allerdings machen das auch nicht alle Boards mit... die meisten älteren Boards 2 oder mehr Jahre sind eh beschränkt auf 2400 oder 2600 GHz...
    Tipp wenn du deine Laufwerke übernehmen kannst und die Festplatte dir groß genug ist, dann besorg dir im Internet einen aufrüst PC mit Gehäuse MBoard und Rams gibts ab 150€

    gruß
     
  4. hoschis2003

    hoschis2003 ROM

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    2
    danke hoppeltier werd mich mal schlau machen :-)
     
  5. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Junge junge. . .wo ekomst du deine Hardware her? 3000Ghz Cpu's hätte ich auch gerne :D !
    Und die mit an die 2400Ghz - die es ja schon länger gibt nehme ich auch wohl. . . :D
     
  6. Hoppelhase50

    Hoppelhase50 Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    76
    ich ich weis die CPU takten nicht mit der Gewindigkeit, davon abgesehen das 2800 schon in den Testlabors vorhanden sind...
    aber natürlich hast du recht....
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Nee, mit ein paar Tausend GHz , also schon THz taktet nun wirklich keine CPU :D

    Außerdem gab es verschiedene XP2000+, die Palomino wurden tatsächlich schon recht warm (aber das wurde der 1400er Thunderbird auch, was mich nicht davon abhielt, ihm noch 200MHz mehr zu entlocken...).
    Die 2000er mit T-Bred-Kern gehen teilweise richtig weit nach oben und wurden bei weitem nicht so warm wie die Palominos.

    Aber um zum Themenersteller und seiner Frage zurückzukommen: Dein Board ist etwas ungeeignet zum Übertakten. Damit würde ich es lieber lassen.

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen