1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Amd 2400xp oder Sempron 3000

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Patchman, 30. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Patchman

    Patchman Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    62
    moin,moin

    folgende frage stellt sich mir ,welcher der beiden cpu´s ist schneller?

    um antworten wie "kauf einen amd64 " vorwegzunehmen soll für einen zweitrechner sein.und in dem sitzt zur zeit noch ein amd 1800xp drinne.soll auch kein barton ect. sein.

    über ein paar antworten würde ich mich dann doch freuen.

    ps. das board erlaubt den einsatz des sempron 3000(allerdings nur sockkel A)

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon XP, 1533 MHz (11 x 133) 1800+
    Motherboard Name Asus A7N8X-E Deluxe (5 PCI, 1 AGP Pro, 1 WiFi, 3 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN)
    Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce2 Ultra 400
    Arbeitsspeicher 1024 MB (DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award (08/04/04)
     
  2. Patchman

    Patchman Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    62
    moin

    hmm,kann mir keiner einen tip geben welcher von den beiden schneller ist?
     
  3. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Also ich hab keinen direkten Vergleich, aber ich würd Dir nen XP 2700+ empfehlen, der kostet nur drei - vier Euros mehr und da er Sempron als Celeron Konkurent konzipiert wurde tendiere ich eher zu den XPs. Allerdings haben die ersten Semprons noch den Barton Kern, sprich, die haben noch Reserven... Ist keine einfache Frage, aber wie gesagt: Ich tendiere zu dem XP 2700+ mit dem Thoroughbred Kern, wenn Du keinen Barton möchtest, ausserdem kostet der Barton ja auch mal locker 20 Euro mehr...
     
  4. Patchman

    Patchman Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    62
    hiho

    na das ist doch schonmal ein anfang :D ,hoffe es kommen noch ein paar antworten.
     
  5. PC_Helper_1974

    PC_Helper_1974 Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    9
  6. Patchman

    Patchman Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    62
    moin
    jo danke recht interessanter artikel.nun habe ich die qual der wahl
     
  7. Patchman

    Patchman Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    62
    hiho

    habe michmal für den sempron 3000 mit 512 l2 cache endschieden.
    hmm,also doch barton.

    oder gibt es da irgendwelche einwände,der kühler für die cpu soll im übrigen der selbe wie in meiner sig sein.denke der ist ausreichend.
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Ich würde noch den MobileXP mit Barton-Kern in die Waagschale werfen. Kostet zwar auf den ersten Blick ein wenig mehr als normale XP, hat aber ein höheres Übertaktungspotential, falls das jemals ein Thema sein sollte. Alternativ läuft er mit weniger Spannung und braucht daher keine so starke Kühlung/Netzteil wie Desktop-CPUs.
    Ansonsten ist der 3000er Sempron ein "umgelabelter" AthlonXP (ca.2600+), innen steckt ja der selbe Barton-Kern.
    Gruß, Andreas
     
  9. Patchman

    Patchman Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    62
    nabend

    jo danke für den tipp mit der mobile cpu,ist durchaus auch eine überlegung wert.schon alleine der kühlung +stromsparens wegen.

    ps .es wird nicht leichter :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen