1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD 2500 - FSB 333 und Speicher 400???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von BerndausB, 27. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BerndausB

    BerndausB Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    54
    Hi!

    Ich habe einen AMD Athlon 2500 mit, glaube ich, 333 MHZ FSB, sowie einen 400 MHZ Speicherchip. Kann ich den Speicher auf 400 laufen lassen, obwohl FSB 333 ist?

    Danke

    Bernd
     
  2. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Okay Vielen Dank werde mal schauen ob sich das machen lässt. Gruß Maik
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Ob sie nun im Dual-Channel Modus laufen kannst du mit AIDA32 feststellen, siehe auch Posting weiter oben. Wenn deine Datenübertragungsrate bei den referenzboards mit dem jeweiligen RAM zu finden ist, ist alles OK.

    Optimale Voraussetzungen hast du nicht gerade, da die Module wenn irgendwie möglich vom gleichen Hersteller und gleicher Spezifikation sein sollten.

    Ansonsten setze dich mal deinen BIOS-Optionen und den optimalen Einstellungen im BIOS (nForce2-Config Guide --- > zu finden über die Forumssuche, weil der Link zu hunderten gepostet wurde) auseinander.
     
  4. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Hi Leutz

    Ich platze jetzt einfach mal in diesen Thread rein :D. Will keinen neuen mit dem selben Thema aufmachen. Würde mal gerne wissen ob mir jemand noch ein paar tips geben kann wie ich mehr oder weniger alles aus meiner Kiste raushole? Habe mir ja jetzt neues Board und Prozzi geholt (s. Sig.) Will mal gerne wissen ob mine Rams auch im Dual Channel laufen? Also es sind beide 400MHz Rams und auch beide PC3200. Jedoch sind es verschiedene Marken der eine ist Elixir und der andere weis ich gerade nicht. Also ich möchte eigentlich nur ein paar Tips von euch zum einstellen des Boards. Bedanke mich im voraus .

    Gruß Maik
     
  5. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Besser ist es, wenn der FSB der CPU und der RAMTakt synchron laufen.... vorallem bei einem nForve2-Chipsatz...

    Gruß
    wolle
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Solltest du als Untersatz ein nForce2-Motherboard wie z.B. Epox 8RDA(3) oder MSI K7N2 haben, ist die synchrone Taktung von RAM und CPU auf jeden Fall sinnvoll und angebracht um Instabilitäten und Abstürzen vor zu beugen.

    Auch bei anderen Chipsätzen ist es meist angebracht, dass CPU und RAM synchron getaktet werden. So können die Latenzen des RAM dann optimal mit der CPU zusammen arbeiten.

    Mehr evtl. wenn du einen Datenübertragungsratenbench mit AIDA32 einmal unter 333 MHz und einmal mit 400 MHz RAM-Takt machst.

    AIDA32 gibts hier
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen