1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD 64 3000+ (wahre Ghz???)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von kasello, 4. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kasello

    kasello Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    34
    Hallo Leute!
    Ich habe eine Frage die mich schon länger beschäftigt!Mein Vater und ich habe jeweils den selber Prozessor,jedenfalls beinahe!Ich habe einen AMD 64 3000+ Winchester Sockel 939 auf einem ECS Nforce 4-939 und mein Vater einen AMD 64 3000+ (vermutlich Newcastle) Sockel 754 auf einem ECS 755-A2!

    Wenn ich bei uns beiden dxdiag starte,wird bei mir der wahre Takt mit 1,81 Ghz und bei meinem Vater mit 2,0 Ghz angegeben!

    Wieso???

    Außerdem hat ein Freund einen Sempron 2200 (auf Sockel A)und bei ihm wird ein fast genauso hoher Takt angegeben?

    Was stimmt nicht bei mir oder ist alles in Ordnung?
    Danke!!! :jump:
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
  3. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Moin moin

    Wenns dann aber doch in einer Tabelle sein soll: Hier

    Ansonsten kannste ja mal mit Everest Home kucken. Das zeigt dir genau alles an.

    Ciao
     
  4. kasello

    kasello Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    34
    dankeschön!sehr hilfreich!aber bedeutet das nun das meiner-der winchester-langsamer ist oder bestimmt die fertigung den eigentlichen speed,weil das ja nun der einzige unterschied ist,außer dem takt?
     
  5. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Moin moin

    Die Fertigung bestimmt die Geschwindigkeit.
    Bei AMD kann man sich eigentlich auf das Ratingsystem verlassen. Es bezieht sich auf die alten Athlons, die noch vor den Athlon XP auf dem Markt waren. Du hast zum Beispiel einen 3000+. Das heißt dass deine CPU in etwa einem AMD Athlon mit 3000Ghz entspricht.

    Ansonsten kannste es ja mal testen welcher PC schneller ist. Einfach mal en Benchmark durchlaufen lassen.
    Für nur CPU(+Ram) zu testen kannste ja mal SuperPi versuchen.

    Ciao
     
  6. Deskjet87

    Deskjet87 Kbyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    153
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen