1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD 64 3200 (Venice) mit MSI neo2 Platinum Übertakten

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von letsgetiton, 14. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. letsgetiton

    letsgetiton ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    bin neu hier und möchte alle erstmal grüßen.
    Möchte gerne meinen CPU Übertakten nur leider klappt es nicht, vieleicht sind hier nette leute die mir mal ein wenig helfen könnten??
    Möchte mind. 2400 oder wenn möglich 2600 Mhz ereichen!!

    Infos zu meinem System!
    Mainboard: MSI NEO2 Platinum, AGP S939
    Prozessor : AMD 64 3200 Venice derzeit 2001 Mhz
    Speicher : Corsair 2x 512 Mb Value Select 400 Mhz Dual Channel
    Grafik : AGP Gainward 6600 GLH 1150 Mhz
    Kühlung : Wasserkühlung
    Festplatten : Samsung SATA 80 GB SP 0812C + Samsung IDE SP 0802N

    Sollte jetzt noch jemand ein paar Infos benötigen? Dann nur zu!!
    Hoffe mir kann jemand weiter helfen.
    Vielen Dank im voraus.
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hi

    willkommen im forum.
    du hast nicht zufällig die hier im forum oben angepinte anleitung gesehen und gelesen?
    wenn nicht - dann mach das mal.
     
  3. letsgetiton

    letsgetiton ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    erstmal danke für die antwort.
    Da sind noch ein paar Punkte wo ich noch nicht ganz so verstehe!!
    Ihr schreibt immer von HT-Multi, welcher soll das sein?? Hab nur eine HT Frequenz von 1x bis 5x und ne Adjust CPU Ratio von 4x bis 10x!!
    Ich denk das der HT Multi von 4x bis 10x geht, aber was hat das jetzt mit der HT Frequenz zu tun??

    Hab mich jetzt mal was gewagt, und bin bis 2350 Mhz gekommen. DDR laufen mit 156 Mhz.
    Ich liste hier mal die einstellungen des Bios auf und vieleicht könnt ihr mir sagen wie ich mich weiter an den 2400 Mhz nähern kann. Hab das schon mal versucht aber dann hängt er sich voll weg.


    Zum Bios:
    HT Frequenz x2
    Adjust CPU Ratio x10
    Adjust CPU FSP 235
    Adjust AGP Requenz 66
    Adjust CPU VID 1.550V
    CPU Voltage By CPU VID
    Memory Voltage Auto
    AGP Voltage 1.50V


    lg
    letsgetiton
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    es ist der, den du von 1x-5x einstellen kannst. das andere ist ja der CPU-multi.

    4-10? nein, das ist die CPU? :confused:
    was das damit zu tun hat? deine HT-Frequenz beträgt 1000MHz. sie wird aus dem referenztakt und dem HT-multi zusammengesetzt. (referenztakt x HT-multi = HT-Frequenz) man sollte die HT-frequenz nicht übertakten, da es keine performancevoreteile bringt und schnell zu instabilität führt. deswegen sollte man den HT-Multi auf 4x absenken wenn man die CPU übertaktet, da man ja den referanztakt erhöht.

    warum hast du den 133 teiler reingemacht? das bremst doch schon sehr stark. du hast doch DDR400-ram. also mach den 166 teiler rein.

    HT-frequenz (ist ja der HT-multi) auf 2x? wieso das? wieso hast du das auf 2x gestellt? deine HT-takt beträgt so nur 570MHz..das ist zu wenig.

    du solltest dir die anleitung nochmal anschauen. ;)
     
  5. letsgetiton

    letsgetiton ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Hi,
    also ich hab das ganze jetzt ein wenig mehr verstanden und bin zu folgendem Ergebniss gekommen!!

    Den HT- Multi hab ich auf x3 und den Referenztakt auf 239. Das heist dann, das ich den FSB auf 717 hab. Den Ram -Teiler hab ich auf 166 und somit 199 Hhz. Den CPU Multi hab ich auf x10 gelassen, das ergibt dann 2390 Mhz.

    Nun weis ich aber nicht ob sich bei mir der V-Core geändert hat den hab ich im Bios auf 1.525 gesetzt, wird aber nirgents angezeigt sondern immer nur 1.41.

    Wenn ich jetzt den Referenztakt auf 240 = 2400 Mhz setze dann hängt sich der rechner auf, hab auch schon den Multi auf x9 gestellt und den Referenztakt auf 255, da geht aber auch nichts mehr?? :heul:

    Kann es sein das sich die AGP und PCI mithochtakten und somit nicht mehr drinn ist???? Wenn ja was kann ich dagegen tun und was sollte ich im Bios umstellen??



    mfg
    letsgetiton
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wo siehst du, dass es immer nur 1,4V sind?

    nach der auflistung oben hast du den agp-takt fest gefixt auf 66MHz. der PCI-takt ist damit auch gelockt.

    stelle den HT-multi auf 4x (=956MHz). erst ab 250Mhz brauch man auf 3x runtergehen.
     
  7. letsgetiton

    letsgetiton ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Das steht bei CPU-Z und im Core- Center aber auch bei Sis Software Sandra!! Ich kann ihn auch nur bis 1.550 raufdrehen danach ist schluss.

    Also das heist wenn ich jetzt den HT auf x4 setze das ich dann die 2400 ereichen würde nur was mach ich mit der AGP und PCI??? Soll ich die auch raufsetzen??


    mfg
    Letsgetiton
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    sry, aber mir kommts so vor, als hättest du garnichts verstanden. *g*


    der HT-multi hat rein garnichts mit der CPU-speed zu tun. wozu der ist steht auch in meiner anleitung

    hast du mal ein aktuelles bios drauf gemacht? vllt liegts daran. der venice könnte noch bugs bei der unterstützung haben mit einem alten bios.
    mehr als 1,55V ist vollkommen unnötig für einen OC-anfänger. das ist schon reichlich viel für einen venice.

    und wieso solltest du den AGPtakt und den PCItakt erhöhen???
     
  9. letsgetiton

    letsgetiton ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Sorry wenn es so rüber kam mit den HT-Multi, aber ich hab das schon verstanden. Ich muss den HT- Multi erst runter setzen, das ich nicht über die 1000 Mhz komme. Z.B Referenztakt ( 255 ) und HT-Multi x4 wär zu viel weil ich ja nicht drüber kommen will was auch unötig ist und nichts bringt.

    Hab noch mal was versucht und siehe da, es lag an meiner SATA Platte das er sich nicht höher stellen lies.
    Hab jetzt das SATA im Bios deaktiviert und die Platte abgehängt.
    Hab mein System nur noch mit der IDE Platte laufen und hab jetzt 2500 Mhz ereicht.
    Lasse jetzt mal Prime 95 laufen und schau das er stabil läuft!!

    Meine CPU Temp ist 31´C


    mfg
    letsgetiton
     
  10. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    an welchem SATA-anschluss hängt die sata-platte?
     
  11. letsgetiton

    letsgetiton ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Die Platte war auf den ersten platz gesteckt also 1 oder 0!!

    Hab auch mal Prime 95 laufen lassen bei 2500 Mhz, da hat er aber sofort abgebrochen!! Kann es sein das ich meine Rams noch kühlen muss?? Im Bericht stand was von Dimms??



    mfg
    letsgetiton
     
  12. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    DIMM heißt Double Inline Memory Modul. -> der Riegel selber ist gemeint.
    die rams musst du nicht kühlen. erst ab spannungen von 3,2V würde ich an eine kühlung denken

    der rechner ist einfach instabil. da hilft nur weiter rumprobieren.
     
  13. letsgetiton

    letsgetiton ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Wieso kann ich den x10 nicht auf x9 oder x8 setzen?? Wenn ich ihn so umstelle geht der rechner gar nicht mehr an. Muss ihn immer auf x10 lassen.

    Hab gesehen das jemand x9 genommen hat mit nen Referenztakt von 300, sprich nen AMD 64 3000 mit 2700 Mhz???



    mfg
    letsgetiton
     
  14. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    könnte am bios liegen. spiel mal ein anderes aus. aber nicht jede CPU mag jeden multi. ist manchmal etwas komisch.

    was ist die frage? ich seh sie nicht
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen