1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

amd 64 bit langsamer als 32 bit?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von fragefrage, 1. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. braucht ein 64 bit rechner nicht länger wenn erv etwas rechnen muss, weil er ja dann 2 sachen gleichzeitig rechnet? also ich meine wenn er 2 mal 32 bit rechnet braucht er ja für jede rechnung die hälfte?
    das heisst bei einem amd 3200+ dass beide prozesse nur noch mit je 1600+ berechnet werden. das heisst doch das das garnichts bringt?!

    gruss
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    @ Chacky

    gewöhne dir endlich mal deine Full-Quotes ab ... sie nerven, vor allem dann, wenn du demjenigen antwortest der direkt über dir steht.

    Ansonsten, wie man?s auch machen kann ... siehst du ja bei nun bei mir
     
  3. Chacky

    Chacky Megabyte

    und wie wird emuliert, wenn man fragen darf, gibst da ein bestimmtes program für?

    mfg chacky
     
  4. interlook

    interlook Byte

    Athlon 64 3200+ ist eine 64 Bit CPU, die kompatibel so 32Bit Software ist/sein soll, nicht umgekehrt.

    Ein 64Bit Prozessor mit 3000 MHz ist nicht dasselbe wie 2 32Bit Prozessoren mit 1500 MHz. Die 64Bit stehen für die Busbreite. D.h. der Befehlssatz ist dementsprechend verändert. Das hat grundsätzlich erstmal nichts mit Geschwindigkeitserhöhung zu tun. Diese entsteht, durch Ausnutzen der neuen Befehlsstruktur.

    Richtig sinnvoll wird das ganze also erst mit Software, die auf 64Bit ausgelegt wurde.

    Das hat mit 2x1600 oder Emulation also nichts zu tun
     
  5. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Das was du vorschlägst ist ein 32-bit Prozzy, der nur so tut als ob er eine 64-bit-CPU ist (eine sog. Emulation)

    Ein "echter" 64bitter hat von Haus aus alles doppelt so breit als ein 32bitter. Ist ja auch ein 32-Bit Pentium nicht halb so schnell wie ein 16bit 286'er (mal vom Takt abgesehen)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen