1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD 64 keine Wärmeleitpaste?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von TRI, 21. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TRI

    TRI Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    70
    Hallo,

    wollte nur kurz fragen, ob man für den AMD64 Sockel 939 keine Wärmeleitpaste zwischen CPU und Kühler braucht. Es ist nichts mitgeliefert und in der Anleitung wird der Kühler direkt ohne irgendwas auf die CPU gesetzt.
    WEr weiß rat?

    Lars

    Der mitgelieferte boxed Kühler hat unter dem Kühler in der größe der CPU schon was aufgeklebt. Wird wahrscheinlich zur wärmeabfuhr verwendet. Falls ich mich irre, bitte Verbesserungen posten

    Trotzdem vielen Dank
     
  2. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Ein hauchdünner WLP-Film hat noch nie geschadet, kann er doch minimale Oberflächenabweichungen zwischen DIE und Kühlkörper ausgleichen und für einen "perfekten" Wärmeübergang sorgen.

    Wahrscheinlich ist der Lüfter ein No-Name- oder Billigprodukt, wo an Zubehör gespart wird, weil die Silberpreise auf´m Weltmarkt eventuell gestiegen sind. :D
    Oder es ist ein Boxed-Produkt, wo mit einem Pad der Kontakt zwischen DIE und KK bewirkt wird.
     
  3. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    HI

    ein tropfen Wärmeleitpaste würd ich schon dazwischentuen!
    Wieso sollte er ohne Paste normal Wärme ableiten?
    JEDES Metal etc. hat gewisse unebenheiten :aua:

    Also, ein bisschen sollte schon drauf :eek:

    Gruß Luigi
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Von dem "Tropfen WLP" würde ich abraten, wenn schon ein Wärmeleitpad drauf ist. Also einfach montieren und gut ist. Das ist ja Sinn und Zweck der Boxed-Version, daß man sich als Anwender möglichst nicht erst mit Paste herumschlagen muß.
    Das Pad verteilt sich beim Erwärmen dann in evtl. vorhandene Unebenheiten. Nachteil: Wenn man den Kühler mal irgendwann wechselt, muß das ganze Zeug natürlich erst mal wieder entfernt werden, und dann sollte als Ersatz WLP genommen werden.

    Ansonsten sollte man sich beim ersten Einschalten im Bios ruhig mal nach der Temperatur erkundigen, um evtl. Montagefehler schnell zu erkennen.

    Gruß, Magiceye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen