1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD 64 oder Intel Pentium VI

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Fixi123, 18. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fixi123

    Fixi123 Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    15
    Hi!

    Ich hab da ma ne Frage. Ich will mir demnächst ein neuen CPU zulegen, weis aber nicht genau was ich nehmen soll. Entweder ein AMD 64 Bit oder ein Intel Pentium VI. Sollte schon über 3Ghz haben. Vielleicht hat jemand ein guten Rat für mich oder kann mir was empfehlen.

    Danke schonmal im vorraus !

    mfg Fixi
     
  2. Kimi2003

    Kimi2003 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    oder warte doch gleich auf den FX- 53!!:D
     
  3. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    ich finde 110W Verlustleistung sucks
    Mein PC hängt übrigens nie (AMD) dürfte aber eher am OS als an der Hardware liegen :D
     
  4. Gast

    Gast Guest

    ich find HT rockt voll!!! :rock:
    Mein PC hängt so gut wie nie!!
    *freu*
     
  5. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    Ich würde sagen, mal mitte 2004 abwarten, und dann entscheiden, denn die jetzigen preise für die P4EE's und AMD64er werden auf jeden fall purzeln, da ja jetzt schon bekannt ist, dass bei beiden wieder mal ein Sockel-wechsel bevorsteht!

    :confused:
     
  6. hallodudu

    hallodudu Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Beiträge:
    173
    Ich bin der Meinung, dass du dir auf jeden fall den Athlon64 holen solltest. Der neue Pentium4Extrem ist zwar nicht schlecht aber viel zu teuer. Meines wissens nach arbeiten auch schon einige Firmen an 64Bit Software. So schwer kann das ja gar nicht sein 64Bit Software zu programmieren, denn auf Mac wird meines wissens nach schon lange mit 64Bit gearbitet.
     
  7. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    Das der XP Support 2006 ausläuft halte ich für unwahrscheinlich. Dann müsste der für 2000 Jetzt schon auslaufen. Und bei Win98 haben sie ihn gerede verlängert.
    Ob es nun ein großer Akt ist die Treiber anzupassen und wieviele treiber bei der Win Version für den 64er beiligen kann ich nicht sagen.
    Aber MS wird sicherlich nicht ein OS anpassen, um es dann nicht rauszubringen. Und Longhorn kommt ja frühestens in 2 Jahren.
    Das ist noch ne lange Zeit
     
  8. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    > Wo hast du das denn her?
    >> Ich glaube *REINE* Spekulation:

    Der Support für XP läuft Anfang 2006 aus. Wenn die AMD64 Version im Sommer 2004 erscheinen würde, bliebe gerade mal 1 Jahr für die Vermarktung übrig. Das erscheint mir relativ kurz - sogar für MS Verhältnisse. Wenn überhaupt könnte ich mir das als reine OEM Geschichte vorstellen - wie bei Win95B seinerzeit. Verkauf NUR mit Hardware.

    Auf der anderen Seite sieht es mit Treibern relativ mager aus. Ich denke nicht, das ein Hardwarehersteller für vor 2 Jahren verkaufte Geräte heute ein paar Wochen lang einige Programmierer dahinsetzt, die einen 64 Bit Treiber dafür schreiben, diesen ausreichend Testen und dann noch zertifizieren lassen - wenn sie das ganze dann 1 Jahr später für Longhorn (Nexus wird wohl kaum XP Treiber verwenden können!) dann nochmal wiederholen dürfen.

    Zeitlich dürfte Sommer 2004 wohl auch nicht mehr zu Halten sein, von einem RC ist weit und breit nix zu sehen.

    J3x
     
  9. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    Wo hast du das denn her? Also ich würde mal sagen das die spätestens im Sommer draußen sein wird.
    Das belegen ja auch mehrere Quellen. Die Intel CPUs mit 64 erweiterung sollen ja zum AMD kompertibel sein.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Na vielleicht bewegen sich die Bilder auch schon bald(Fernsehen)?:D

    Aber Spaß beiseite, ich würde auch erst mal die weitere Entwicklung abwarten, man kann ja noch nicht viel mit anfangen, was überhaupt?
     
  11. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    > Was für Software gibts denn schon?

    Die 64 Bit Hintergrundbilder sollen schon zu 99% Fertig sein :D

    Ich glaube *REINE* Spekulation:

    XP wird als AMD64 Version wohl nie auf den Markt kommen -> vielleicht kommt ja gleichzeitig mit dem 32 Bit Longhorn eine 64 Bit Version, also in frühestens 2 Jahren.

    J3x
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Was für Software gibts denn schon???:nixwissen
     
  13. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    Ich würde auch den Athlon 64 empfehlen wegen Preis und leistung. Und weil ich ihn für den z.Z. besten Desktop Proz halte.
    Immerhin unterstützt er auch so Sachen wie Coll & Quiet.
    Und er produziert bei weitem nicht so viel Verlustleistung wie die aktiellen P4.
    Dazu kommt noch der Preis
     
  14. dsw

    dsw Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    31
    Ich pers. habe mich für einen Intel P4 mit 2,6 Ghz. entschieden.

    Es kommt immer darauf an was man mit dem PC machen möchte - und selbst für Extrem-Gamer und Videobearbeiter erfüllen die Intel P4 und AMD Athlon XP - Prozessoren ab 2,5 bzw. 2500+ mit passender Hardware alle Ansprüche für eine relativ lange Zeit.

    Als relativ zukunftssicher würde ich eine CPU im oberen Mittelfeld ( P4 ab 2,6 und AMD ab XP2800+ ) mit einem wirklich ordentlichen Mainboard betrachten.

    Grafikkarten , HDD und so weiter kann man wöchentlich im Preisverfall beobachten und hier & da ein Schnäppchen machen !
     
  15. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Athlon 64 mit Sockel 754 hat das bessere Preis/Leistungs-Verhältnis und ist bei den meisten Games schneller.
     
  16. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Ich würde dir auf jeden Fall den Athlon 64 empfehlen.

    Wenn du viel Gled hast dann sogar den Athlon 64 FX-51.

    Andreas
     
  17. Fixi123

    Fixi123 Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    15
    ja ich meine Pentium IV (kleiner tippfehler :|)
     
  18. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Zukunftssicher ist so gut wie nichts.

    Wer jetzt Features einkauft, die er erst in einem Jahr nutzen kann schmeißt sein Geld zum Fenster heraus.

    Dumm an der Sache mit 64 bit ist nur, das niemand Software dafür herstellen wird, wenn nur vereinzelt 64 Bit Systeme gekauft werden.

    Von daher kann ich nur hoffen, das du und viele viele weitere ihr Geld zum Fenster rauswerfen, indem sie jetzt schon ein 64 Bit System kaufen damit ich in 3 Jahren beim (grob) geplanten Umstieg auf 64 Bit auf ein vernünftiges Software Angebot zu günstigen Preisen zurückgreifen kann.

    Nimm 64 Bit :D

    J3x
     
  19. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    ich bin auch auf der Suche nach nem neuen Prozzi und damit zusammenhängent PC.
    Ich werde aber noch bis mindestens nach der CeBit warten, ich denk mal so Mai rum

    Intel vs AMD:
    die AMD 64 sind schon ein verlockendes Angebot.

    Aber schau Dir das mal an:
    http://www.pcwelt.de/news/hardware/37819/

    (Zitat von der ersten Seite:
    )

    is recht interessant, was aber mich wieder nachdenklich macht.
    Kann man diese Befehlssatzerweiterung irgendwie mit Haushaltsübelichen mitteln (Silberleitlack o.ä.) gängig machen?

    TnX
     
  20. ideenet

    ideenet Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    88
    kommt darauf an, was du machen willst.

    zukunftssicher sein (64-bit software) mit guten 32 bit eigenschaften zu einem guten preis?

    dann AMD.

    jetzt den schnellsten 32-bit prozessor haben für viel geld??

    dann intel.

    ich persönlich mag lieber AMD. aber das ist wie BMW und mercedes.

    geschmacksache, beides ist top.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen