1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD A64 Cool & Quiet Technologie

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von andy33, 14. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hallo zusammen,

    ich habe von nem Bekannten ein gebrauchtes ASUS K8N Mainboard (Sockel 754, Nforce 3 250 Chipsatz) und einen Athlon 64 2800+ bekommen. Zusammen für ca. 80 Euro und nur 6 Monate alt.

    Das ganze läuft auch Stabil und Schenll bei mir. Soweit habe ich keine Probleme.

    Aber das mit der Cool & Quiet Technik scheint doch etwas seltsam zu sein. Ich habe das Cool & Quiet im BIOS aktiviert. Im normalen Betrieb (Office / Internet etc.) unter Win XP Pro SP2 kalppt das auch gut. Das heisst, die CPU arbeitet nur mit 800MHz (FSB 200 * Multiplitaktor 4), statt der normalen 1800MHz (FSB 200 * Multi 9)

    Im Normalbetrieb reicht diese Geschwindigkeit auch völlig aus und meine CPU Temp liegt mit 25-27 °C auch schön niedirg.

    Nun verstehe ich die Cool & Quiet Technik so, das der PRozessor automatisch auf volle Leistung geht, wenn die Leitung durch einen Anwendung gefordert wird. Das scheint aber bei mir nicht zu klappen.

    Ich habe gestern mal eine Folge der TV-Serie "24 Stunden" von Werbug befreit und neu Encodet um sie auf DVD zu brennen. Während des Encoding Vorgangs , geht die CPU Auslastung auch auf 100%, jedoch passt Cool & Quiet die Leistung nicht auf 1800MHz an, sondern bleibt bei seinen 800MHz.

    Das kann doch nicht im Sinne des Erfinders sein oder?????

    Ich habe natürlich nicht nur die Fuktion im BIOS Aktiviert, sondern auch die entsprechende Software von der Mainboard CD installiert. Somit sollte eigentlich alles so sein wie es erfoderlich ist. Ein BIOS Update habe ich bereits gemacht und die MS Patches sind auch drauf.

    Was könnte also das Problem sein?? Liegt es vielleicht am Windows? Oder an Pinnacle Studio 9?? Oder doch am BIOS??

    Bitte helft mir weiter.

    Danke
    andy33
     
  2. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Ich habe das Problem lösen können.

    Ich hatte vergessen in der Energieverwaltung die Einstellung von "Desktop" auf "Minimalen Energieverbrauch" einzustellen. Nachdem ich das geändert habe funktioniert Cool&Quiet jetzt einwandfrei.

    gruß
    andy33
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Hehe, ich wollts dir gerade noch schreiben. :)
    Aber normalerweise geht die CPU-Taktung auf der Standarteinstellung "Desktop" gar nicht erst zurück...
     
  4. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Doch das hat geklappt.

    Wenn ich die Funktion im BIOS aktiviert habe kam der Rechner schon beim Booten mit 800MHz hoch, taktete dann aber ebene nicht hoch, sondern blieb auf dem Level.

    Wenn ich die Funktion im BIOS abgeschaltet habe kam er dann nur mit 1800MHz hoch und hat entsprechend nicht runktergetaktet. (Was in dem Fall ja auch logisch ist.)

    Naja, jetzt klappts ja. :)

    gruß
    andy33
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen