1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD Athlon 2000 übertakten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Bober112Diablo, 1. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bober112Diablo

    Bober112Diablo Byte

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    56
    Wie weit kann ich meinem Athlon 2000 übertakten???
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.434
    wie weit kannst Du ihn werfen ?

    denk´ mal drüber nach, welche Frage jetzt geistreicher war ! :rolleyes:
     
  3. JMT4183

    JMT4183 Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2000
    Beiträge:
    82
    Bei Problemen mit Eurem PC bitte immer die komplette Rechnerkonfiguration mit angeben. Also die gesamte verbaute Hardware auflisten.
     
  4. Fullsuff

    Fullsuff ROM

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Also ich habe meinen zweit rechner Athlon XP 2000+ stabil auf 1863mgh@AthlonXp2000+ gebracht
     
  5. Bober112Diablo

    Bober112Diablo Byte

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    56
    WAS?! AMD Athlon hat schon so 1863mgh!!!
     
  6. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Der XP 2000+ hat einen Standardtakt von 1666Mhz. Fullsuff hat seinen also um knapp 200Mhz übertaktet.
     
  7. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Mal abgesehen vom grammatischen Sinn der Frage, wozu soll denn das gut sein? Selbst wenn Du ihn 10% übertaktest ist er unterm Strich nicht merkbar schneller, man bemerkt eigentlich nur Steigerungen >50% als wirklich schneller. Das System wird lediglich instabiler und bleibt bei voller Last meistens irgendwann mitten im Spiel hängen.

    Wenn Du keinen 333er oder 400er RAM hast kannst Du ihn wahrscheinlich gar nicht übertakten, weil 266er eben nur 266 kann. Es ist sicher besser für ein paar Euro eine gebrauchte, funktionsfähige und bessere CPU zu kaufen, die in das Board passt.
     
  8. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    @Necromanca: Insgesamt gesehen gebe ich dir Recht. Allerdings kann ein übertakten bei manchen CPU lastigen Anwendungen und Spielen den Unterschied zwischen ruckelnd und flüssig laufen ausmachen. Auch (guter) 266er Speicher läßt sich übertakten. Wie weit sich CPU und Ram stabil übertakten lassen,muß jeder selbst ausprobieren. Beispiel: Beim einen können 20% und mehr drin sein,beim anderen ist schon nach 5% Schluß.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen