1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD Athlon 2400+ und welches Mainboard ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Saubande2001, 12. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Saubande2001

    Saubande2001 Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    21
    Hi könnt ihr mir ein Mainboard empfehlen?
    Wo ist der unterschied zwischen VIA Chipsatz 333 und VIA Chipsatz 400
    Was ist nen Front Side Bus, wenn ich den höher stelle wird mein PC dann schneller ??
     
  2. GuenterLudwig

    GuenterLudwig Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2000
    Beiträge:
    51
    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem einen PC mit AthlonXP 2400+ Prozessor gekauft und mich dabei für die Hauptplatine 8K9A2- von EPOX entschieden.
    Dieses Mainboard ist super und alles läuft bestens. Man kann damit sogar im BIOS den Prozesser so takten, dass er als 2600+ läuft, ohne dass es Probleme gibt.
    Ein deutsches Handbuch, dass das Board genau beschreibt, kann man von EPOX herunterladen als PDF-Datei.

    Gruß
    Günter LUDWIG
     
  3. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach

    wie von karl bereits emphohlen,würde auch ich dir zu nem board mit n force2 chipsatz raten (via kann u.U.zu problemen führen).
    ich habe z.b. schon mehrere asus a7n8x verbaut mit prozzis von xp2100+bis xp2800+ und mit corsair oder apacer ram.alles läuft bestens,ich bin wirklich zufrieden mit diesem board.

    gruss spliffdoc
     
  4. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Benutz doch mal die Forumsuche! Die Frage wurde schon so oft gestellt, dass es vielen schon zum Hals raushängt!

    Bevor DU den FSB hochstellst und deine CPU verschmort, würde ich mich mal an deiner Stelle in Overclocking Foren umsehen.
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Empfehlenswert sind Boards mit nForce2-Chipsatz; z.B. MSI K7N2-L, ENMIC 8NAX+ oder Epox 8RDA+.

    Die Boards sind sehr schnell und stabil. Allerdings sollte man kein NoName-RAM nehmen, sondern nur ganz ausgewählte RAM-Marken, die von den Boardherstellern empfohlen sind.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen