1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD Athlon 2500+M System mit 43Watt Leistungaufnahme

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von OZZYRAMA, 11. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. OZZYRAMA

    OZZYRAMA ROM

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo alle HTPC Fans,
    nach langer Tüftelei ist es mir endlich gelungen ein leistungsfähiges und äußerst sparsames System zu entwickeln.
    Mit der Dynamic Speed Switching Technologie stellt mein ECO PC 3000 nur soviel Leistung zur Verfügung wie gerade gebraucht wird.
    Ausstattung des Eco PC 3000
    Hauptplatine mit: nForce 2 Ultra 400 Chipsatz
    CPU: AMD Athlon M 2600+ 1,4V oder Athlon M 2500+ 1,4V
    CPU Kühler: Thermalright SI 97 mit Papst
    Speicher: 2x Infineon DIMM 256 MB DDR-400
    Grafikkarte: Matrox Millennium P650 passiv 64MB
    DVD Brenner: Plextor PX-716A
    Festplatte: Samsung Spinpoint SV1604N 160 GB
    Gehäuse: Arctic-Cooling Silentium T1 oder DIGN-HV5
    NEC Diskettenlaufwerk: 1,44 MB beim DIGN Geäuse natürlich ohne!
    Microsoft Windows XP Pro SB SP2 D installiert und optimiert

    Beim typischen Office Einsatz arbeitet unser System mit gerade mal 729MHz
    http://www.dign-hv5.de/images/Ruhegr.gif**

    Bei volllast arbeitet das System mit 1836MHz das entspricht einem AMD Athlon 2500+M
    http://www.dign-hv5.de/images/Lastgr.gif

    Durch die geringe Stromaufnahme des Systems hält sich auch die Temperatur in grenzen.
    http://www.dign-hv5.de/images/Unbenannt-.gif

    Erreicht wird das durch die Perfekte Auswahl der Hardware Komponenten und durch das zusammen spiel von Windows XP Pro mit dem SP2 und spezieller Software.
    http://www.dign-hv5.de/images/Taktgr.gif
    http://www.dign-hv5.de/images/Energie.gif
    http://www.dign-hv5.de/images/Sandra.jpg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen