1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD Athlon 2800 Barton

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von patty53, 17. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. patty53

    patty53 Byte

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen
    Habe mir diesen gekauft.Einbau alles klar auch FSB eingestellt,habe dann die Werte im AIDA und Gerätemanager nachgesehen und dort standen folgende Werte.AMD Athlon XP-A,166MHZ (625+267) 2200+
    L1 Cache 64KB L1 Datencache 64KB L2 512KB
    ist das etwa nur ein 2200er oder zeigt mir AIDA falsche Werte.Bin fortgeschrittener Anfänger und habe daher von CPU`s keine Ahnung.Wäre lieb wenn Ihr mir helfen könnt.Mit freundlichen Grüssen Patty
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Steht der FSB wirklich auf 166 respektive 167 MHz im BIOS ?

    Das was du da gepostet hast, sieht ziemlich danach aus, als wenn nur 133 MHz FSB eingestellt sind.

    P.S. Hoffentlich unterstützt dein Board auch 166/ 333 MHz FSB
     
  3. patty53

    patty53 Byte

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    8
    hallo
    habe jetzt die Daten vom CPU und Bios,mein Motherboard ist das AS-Rock K7S8Xe Rev.3
    Bios:AMD Athlon (tm) XP2200 Speed 1667 MHZ L1 128 KB L2 512KB
    CPU:AXDA 2800 KV 40 T860604D4 1535 !999AMD
    so das sind jetzt alle Daten die ich habe.Gruss Patty
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Du wirst im BIOS den FSB auf 166 MHz stellen müssen, sonst wird das mit deinem 2800+XP nichts - jetzt ist die Einstellung auf 133 MHz und das ist definitiv falsch.

    Schau ins Handbuch wie du den FSB auf 166 MHz stellen kannst, entweder im BIOS oder via Jumper auf dem Board. Das Board kann auf jeden Fall mit 166 MHz FSB umgehen.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    voher schaust du dir aber deinen speicher an und prüfst nach ob der auch 333 Mhz (real 166Mhz) verträgt.... ansonsten wird das nix und du kannst evtl. den speicher damit schrotten!
     
  6. patty53

    patty53 Byte

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    8
    Hallo
    Der Speicher hat 512KB 333/400
    und danke nochmal für die Antworten.Gruss Patty
     
  7. Gast

    Gast Guest

    512kb

    333/400? auf jedenfall kann der einen fsb von 333 mhz hab... sieh mal in deinen einstellungen (bios und jumper) auf was dein fsb steht. der sollte auf 166Mhz (333Mhz) stehen
     
  8. patty53

    patty53 Byte

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    8
    Hi
    Das muss an etwas anderen liegen,den FSB habe ich gleich beim Einbau auf 166/333 gestellt.Habe auch im Bios,ist das AMI Version P1.40,nachgeschaut,habe aber dort keine Einstellungen für den CPU gefunden.Wie schon gesagt bin ich Anfänger,Bin vor 2 jahren Frührentner geworden und habe seit dem ein PC und Technisch bin ich keine Dumfbacke.Woran könnte es liegen,hier noch mein PC im einzelnen. Windows XP AsRock K7S8XE rev.3.0 Fesplatte Samsung 80 GB,Maxtor 20GB ein CD/DVD Laufwerk,ein CD Brenner eine Gra-Ka von NVidia mit AGP 8 und den CPU 2800+ habe noch ein neues Netzteil 550w,baue ich aber erst ein wenn das neue Gehäuse da ist.Was kann ich noch machen.Gruss Patty
     
  9. Deluxe34tr

    Deluxe34tr Kbyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    163
    Im BIOS muss eine Einstellung für den CPU FSB vorhanden sein. Dort stellst Du es auf 166. Der Wurm ist bestimmt dort begraben; vertrau einfach unserer Erfahrung ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen