AMD Athlon 64 3500+

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Fullstaff, 4. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fullstaff

    Fullstaff Byte

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    16
    :confused: PC-WELT-TESTERGEBNISSE
    Da ich mit sehr großem Interesse die Testergebnisse der PC-Welt lese (hier 3500+), hoffe ich um Aufklärung einer Frage. Ich verstehe nicht auf was sich der Wert - Best

    Sysmark 04 Prod. 150 Punkte (Best 194)
    Sysmark 04 Creat.203 Punkte (Best 251) usw. bezieht.

    Stellt er den besten Wert eines Testdurchlaufs des gleichen Artikels dar, oder ist es der Bestwert eines anderen Artikels ?
    Wenn ein anderer, warum wird er nicht namentlich benannt ? Wenn man zum Neukauf den "Best- Winner" einer seinen Vorstellungen entsprechenden Kategorie zu Grunde legen möchte, weiß man ja gar nicht, wer es nun ist ?
     
  2. Fullstaff

    Fullstaff Byte

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    16
    Kennt keiner eine Antwort auf meine Frage ?
     
  3. Michael Schmelzle

    Michael Schmelzle Redaktion

    Registriert seit:
    26. Oktober 2000
    Beiträge:
    291
    Hallo!

    Der Bestwert bezieht sich auf den schnellsten von uns getesteten Prozessor.
     
  4. sens

    sens Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    42
    Dann sollte man diesen auch der Transparenz wegen nennen!
     
  5. sens

    sens Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    42
    Ich habe gerade mal unter den Top 10 nachgeschaut.
    Wie ich es vermutet hatte, diese Bestwert CPU gibt es gar nicht.
    Da wurden jeweils nur die besten Einzelergebnisse angefügt.
    Der Aussagewert ist damit gleich ????
    Die "Eierlegendewollmilchsau" gibt es ja auch nicht.
    Manche Leistungen schliessen sich sogar gegenseitig aus.
    Ehrlicher wäre es die Gesamtleistung für die jeweilige Preisgruppe anzugeben, dabei über und unter dem Durchschnitt liegende Einzelleistungen erkennbar hervorzuheben, damit jeder Nutzer die für seine Zwecke beste CPU zum günstigsten Preis heraussuchen kann.
    Das die AMD Athlon 3500+ sich gut für Spiele eignet kann man noch relativ leicht erkennen. Ob ich jedoch bei den anderen Anwendungen deutliche Abstriche machen muss oder die gebotenen Werte für jene Zwecke noch immer mehr als ausreichend sind, dass wird weniger deutlich. Für zwei bis vier Jahre sollte so eine Investition schon eine gewisse Zukunftsfähigkeit sichern. Aus diesem Grunde kauft man sich ja auch die PC-Welt, um sich dort ab zu sichern, dass man die richtige Wahl getroffen hat.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen