1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD Athlon 64 3700+

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von [KC-O]sOmebOdy, 17. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [KC-O]sOmebOdy

    [KC-O]sOmebOdy Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    87
    Sers, ich habe leider keinen anderen Thread zu diesem Prozi hier gefunden, falls es doch einen gibt bitte nicht gleich zuschlagen ^^

    Bzw. auf was muss ich achten wenn ich meinen Prozzi übertakten will ich, hab gehofft so 2700 Mhz würden schon rauskommen. Im moment läuft er mit 2200 Mhz.

    Mein System:
    Mainboard: ASUS A8V
    Grafikkarte: Radeon x850Pro (256MB)
    Festplatte: WD1600JB (160GB 7200 U/M)
    CPU: AMD Athlon 64 3700+ (Vollast 40°C)
    CPU Kühler: Original Boxed Kühler
    Netzteil: Enermax EG365 350W (+3,3V=32A|+5V=32A|12V=26A)
    Gehäuselüfter: MoD 2200 U/M
    RAM: 2x Samsung 512MB 3-3-3-8
    1x DVD Brenner
    1x DVD Laufwerk
    1x PCI WLAN 802.11g Card
    Betriebssystem: Windows XP Prof. SP2

    so hoffe ihr könnt mir das wichtigste erklären ;D

    mfg sOmebOdy
     
  2. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
  3. [KC-O]sOmebOdy

    [KC-O]sOmebOdy Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    87
    Danke für die schnelle antwort, ich kenne mich da nicht so aus, soll das heißen das bei 166Mhz Ram der Multiplikator der CPU bis auf 14 verstellbar ist oder wie soll ich das verstehen ^^

    mfg sOmebOdy
     
  4. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    servus!

    wennst du den ram auf 166 stellst, kannst du die cpu besser übertakten (weil der ram nicht übertaktet wird) wenn der ramtakt wieder 200 erreicht (kannst du mit everest oder cpu-z überprüfen), dann stellst du ihn einfach noch weiter runter, sofern du noch weiter übertakten willst
    den multi kannst nur bis zum standard limit heben, in deinem falle 12
     
  5. [KC-O]sOmebOdy

    [KC-O]sOmebOdy Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    87
    Aaaaso thx, aber der Multi geht irgendwie nur bis 11 :/
     
  6. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    nein nein, du hast nicht richtig gelesen, der Multi ist nach oben hin fest, dein Multiplikator beträgt 11.
    also 11x 200 = 2200

    wenn du nun übertakten wilst musst du den Referenztakt anheben.

    zum Beispiel auf 210, das würde dann 2310Mhz bedeuten würde. dallerdings musst du dann den HT wieder runtersetzen, da dieser ja nicht über 1000 gehen darf. ( also nimmst du multiplikator 4, denn : 4x 210= 840 Mhz)

    RAM teiler nimmst du erstmal DDR 333
     
  7. [KC-O]sOmebOdy

    [KC-O]sOmebOdy Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    87
    jo hab ich gemacht und HAMMER!!! läuft ohne probs auf 2,85Ghz bei 3d 2001 SE 28000 Punkte!!!! davor nur knapp 25000 :D

    thx an alle :D

    PS: Temp max 45°C
     
  8. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    kleine Frage am Rande;

    wie sieht es mit der Vcore aus? wie hoch ist die? die sollte nicht höher als 1,55V sein.

    nimm mal CPUz und mach einen Screenshot davon und stell ihn hier rein
     
  9. [KC-O]sOmebOdy

    [KC-O]sOmebOdy Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    87
    Oops moment bild kommt sofort
     
  10. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ja wo bleibt es denn???

    Welche Spannung liegt an??
     
  11. [KC-O]sOmebOdy

    [KC-O]sOmebOdy Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    87
    Sry war leider etwas beschäftigt ^^ bzw. die Spannung ändert sich ständig minimal, mal ist sie 1,552 wie man unten sieht, mal 1,538 und manchmal auch 1,6 hoffe das ist nicht schlimm ^^

    Guckst du hier:
    [​IMG]
     
  12. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    doch, das ist schlimm, 11,6 sind viel zu hoch, er solle NIE über 1,55V gehn,
    hast du sie Spannung auf Auto gelassen?

    wenn ja, stell mal ~1,4625V ein. Das entspricht auf meinem Asus A8N SLI Deluxe 1,504V.
     
  13. [KC-O]sOmebOdy

    [KC-O]sOmebOdy Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    87
    So hab die Spannung nun auf 1,45 gestellt da es nur in 0,25 Schritten geht. hab nochmal bei CPU-Z nachgeschaut:

    liegt jetzt immer so um die 1,488

    Aber irgendwie wird die CPU nicht wärmer macht mir irgendwie angst das die Sensoren spinnen und meine CPu um 90°C beträgt ^^

    [​IMG]

    mfg sOmebOdy
     
  14. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    was hast du für einen Kühler drauf?

    mein A64 3000+@2600 Mhz @ 1,5V wird unter idle auch nciht wärmer als 32 Grad
     
  15. [KC-O]sOmebOdy

    [KC-O]sOmebOdy Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    87
    Hab den normalen Boxed Kühler drauf und hab ihn jetzt auf knapp 3 Ghz und bleibt immernoch um die 37°C o,O naja vielleicht bin ich nur so erstaunt weil ich von Intel zu AMD gewechselt bin und die Intel CPU`s ja ne Prima Heizung sind ;D

    mfg sOmebOdy
     
  16. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also wenn das unter last ist bezweifle ich, dass der mit dem Boxed so kühl bleibt, mein A64 3000+ war mit dem AC Freezer 64 auf ca 45 Grad.

    Wenn du die Möglichkeit hast, miss die Temperatur mal selber
     
  17. [KC-O]sOmebOdy

    [KC-O]sOmebOdy Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    87
    Temp is ok... bei Vollast Max. 47C°

    ich musste leider die Spannung etwas erhöhen da er nach einem Neustart nicht mehr bootet und ich den PC immer erst einmal ausschalten muss sie liegt jetzt bei 1,538V und geht auch (ganz selten) mal auf 1,552V.

    Ich weiss du hast gesagt "NIE" über 1,55, aber sind die 0,002V wirklich so schlecht ;D

    mfg sOmebOdy
     
  18. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also die Temp ist nch in Ordenung, denke aber mal über eine bessere Kühlung nach ;)

    also wie gesagt, bei mir ist bei 1,55V schulß, auch 1,552V würde ich ihm nicht antun. Denn 1,55V sind mein maximum.
    Ich selber habe meinen mit 1,504 V laufen
     
  19. d3z

    d3z ROM

    Registriert seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    Hi, ich greif das Thema mal wieder auf.
    Habe folgendes Problem:

    mein System:

    Mainboard: Asus A8N-SLI Premium
    CPU: AMD Athlon 64 3700+ (San Diego)
    Ram: 2x 512 Infineon
    Grafikkarte: Ati Radeon x1800XT (512MB)

    Ich hab versucht, nach den Tips hier auch zu übertakten.
    Ich kann im BIOS nur DRAM einstellen und HT.

    DRAM 333
    HT 4x

    Um jetzt zu übertakten, nehme ich den AI Booster (neuste Version)

    bei EF kann ich bis zu 228.00 einstellen
    MP lass ich bei 11

    CPU Takt: 2500 MHz
    Temp: 41° (bei 2200 39° )

    Sobalt ich auf 230 bei EF gehe friert Windows ein und ich muss resetten.

    Kann mir vielleicht einer sagen, an was das liegt, oder warum mein Bios so schei**e ist, oder vielleicht warum ich keinen Plan habe?

    Wäre sehr dankbar, würde mich ja auch über 2,8 freuen :)

    mfg
     
  20. nemesis32pc

    nemesis32pc Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    Bild kommt villr ,da CPU abgeraucht^^:rolleyes:


    mfg nemesis
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen