AMD Athlon 64 4000+ San Diego

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von 4g3nt_-_0r4ng3, 31. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 4g3nt_-_0r4ng3

    4g3nt_-_0r4ng3 Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    13
    Ich finde den AMD Athlon 64 4000+ (San Diego) fürs Spielen voll gut. Ich kenne 2 Leute die haben den und der ist selbst ohne übertakten voll gut dabei. Vor allem ist der mit ungefähr 270€ (bei Alternate) nicht sehr teuer. Wer braucht denn einen Prozessor über 400€ zum Spielen? Das beste: Ab Freitag nenne ich so einen auch mein Eigentum. :D
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.648
    Im Moment werden wohl die meisten die CPU gut finden.
    Das kann in einem Jahr aber ganz anders aussehen, wenn neue Software auf Dualcore getrimmt ist.

    Übrigens könnte die Signatur bald Geschichte sein.
     
  3. 4g3nt_-_0r4ng3

    4g3nt_-_0r4ng3 Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    13
    Kann sein, aber mir egal, der bringt genug Leistung und DualCore ist mir zu teuer. Außerdem wer weiß wie lang es das noch gibt? Wenn ich mich nämlich recht erinnere haben sowohl AMD als auch Intel für 2007 bereits erste 4Kern CPUs angekündigt. Außerdem habe ich momentan von einem AMD Athlon 64 4000+ für ~270€ mehr, als wenn ich jetzt 500€ für einen DualCore hinblätter und dann nächstes Jahr die noch besseren QuadCore CPUs kommen und die DualCores genauso überholt wie die SingleCores sind. Wobei ich das noch nicht mal unbedingt denke, denn immerhin bei Spielen bringen DualCores für den hohen Preis nicht allzuviel Leistungszuwachs im Vergleich zu SingleCores.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen