1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD Athlon 900 Temperatur

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von dark-knight, 10. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dark-knight

    dark-knight Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Mein Rechner schmiert mir aus unbekannten Gründen hauptsächlich beim Spielen ab. Nun habe ich mal meinem Rechenr einen Stresstest unterzogen, ohne Probleme eigentlich. Doch nebenbei lies ich ein Monitoring Tool laufen. Nun das Problem, es scheint so als ob mein Rechenr bei 48°C sich festläuft. Das kann ich mir aber nicht so beim 900 MHZ vorstellen, müsste doch eigentlich locker bis 60°C gehen.
    Kann mir da jemand weiterhelfen, was das Problem sein könnte ?

    mfg Daniel
     
  2. dark-knight

    dark-knight Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Ich würde sagen nein, da im Bios die gleiche Temperaturanzeige nach dem Neustart zu erkennen war.

    Ich habe eine Asus V7100 / T Layout, aktueller Treiber ja ( Detonator )

    DirectX auch !

    Aktuelle Bios Version, nein.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich hoffe du hast bei MBM auch beim korrekten Sensor die Temperatur abgelesen ;) , nicht das es die Innentemp. vom Gehäuse oder Netzteil war

    Was hast du für eine Grafikkarte, aktuelle Treiber sind installiert?

    Aktuelle Version von DirectX (Ver. 8.1) ist installiert?

    Aktuelle BIOS-Ver. ist installiert?

    Übrigens das Board läuft bis zum 1400 Mhz Athlon "A" = 100 Mhz FSB, Prozessor, nur mal zur info, lt. http://www.chaintech.de

    Andreas
     
  4. dark-knight

    dark-knight Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Hallo Andreas,

    die Spiele laufen, bei Kumpels von mir auch. Nur nach einer bestimmten Zeit läuft gar nichts mehr.

    Optimal ist die Temperatur schon, nur bei der Temperatur wie es scheint ist Schluss.

    Ich habe mit dem Tool Burn in Test meinen Rechner arbeiten lassen. Dieses testet den Rechner ausgiebig.

    Als Monitoring Tool habe ich MBM 5 benutzt.

    Ich habe ein Chaintech CT - 7AJA, laut Handbuch ist dieses Board bis 950 MHz einsetzbar.
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    vielleicht sind irgendwelche Bugs in den Spielen - hast du aktuelle Patches dafür installiert?

    Ansonsten sind 48°C - wenn sie korrekt gemessen bzw. interpretiert werden, ein wirklich optimale Temperatur.

    Wie hast du deinen Rechner einem "Stresstest" unterzogen? Längere Benchschleife ?

    Was für ein Monitoring-Tool hast du denn laufen lassen?

    Was für ein Motherboard hast du?

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen