1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD Athlon XP 1700+ mit SuperSilent2500

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von henne19, 2. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. henne19

    henne19 Byte

    Weiß jemand, wie weit man auf nem 8K3A von Epox einen 1700er XP mit nem SuperSilent2500 zum laufen kriegt? Aktuell läuft meiner als 1800+ mit 140Mhz FSB. Habe ansonsten 2 Gehäusekühler und die Seiten von Overclockers.com und Konsorten kann man eh alle in die Tonne treten.

    Sorry an deren Fans, aber viele Sachen scheinen aus dem Himmel gegriffen. Einen 1466MHz-Prozzi mit angeblich 2300MHz zu betreiben. Wer will das schon schaffen? Ausser mit Flüssigsauerstoff...

    Wäre nett, wenn mir wer helfen kann.

    Aktuell:
    EpoX 8K3A
    AMD Athlon XP 1700+ @1549Mhz
    256MB DDR CL2 Infineon
     
  2. henne19

    henne19 Byte

    Sorr, hatte ich vergessen.
    Mein Rechner ist unter 60°, weil ich den, wenn ich bei 1700+ bin, mit 1,5-1,6 MHz betreibe. Je nach Laune.
    Wenn ich mal mehr Power brauche, zum Beispiel beim DVD-Rippen, mach ich daraus nen 1900+ und dort liege ich dann im Bereich 60-68°.
    Aktuell sind momentan (als 1700+) 55° laut USDM, welches man als Beta bei Epox bekommt. Das liest nämlich die Thermodiode aus.

    mgf

    henne
    [Diese Nachricht wurde von henne19 am 02.08.2002 | 17:12 geändert.]
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Hi!
    Ein SuperSilent-Kühler ist eigentlich nix für Overclocking. Andere Leute haben schon Probleme ihren XP1800 normal damit zum laufen zu bekommen. Da Du Deine CPU-Temperatur gar nicht gepostet hast, vermute ich mal, daß Du Dich entweder noch gar nicht dafür interessiert hast, oder sie im grünen Bereich (also unter 60°C) liegt.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen