1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD Athlon XP 1700+ mit T-Bred-Core???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von henne19, 1. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. henne19

    henne19 Byte

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    42
    Hallo.
    Ich habe eine Frage meinen 1700er betreffend.
    Wie jeder weiß, kamen letztens die neuen T-Bred-Kerne auf den Markt. Nun habe ich mir vor einer Woche einen 1700+ gekauft und war doch etwas überrascht.
    Der Kern hat die ersten Buchstaben AGOIA und müsste somit ein ganz normaler Palomino sein.
    Allerdings ist das Aussehen dem neuen Kern gleich. Also dem T-Bred. Und er lässt sich stabil mit 1,5V auf einem Epox 8K3A betreiben, welches einen KT333 von Via beherbergt.

    Kann es also sein, dass ich einen der neuen Prozzis habe, der aus Kapazitätsengpässen beim 1700er anders gelockt wurde (Multi)???

    Ich wäre für Hilfe dankbar.
     
  2. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Dann sind als so kleine "Quadrate" auf dem Die, wie bei dem lilanen auf dem Bild. Der ist übrigens ein Athlon Thunderbird (C). Der mittlere (kann auch grün sein) ist ein Palamino.
    Der T-Bred ist halt so gebaut und läuft auch auf 1,5 V, wie du sagtest.
    Ich habe noch keinen Online Shop gesehen, der die verkauft. Ich wollte mir auch einen 1800+ oder so holen, aber bis jetzt weiß ich nur von 2200+.
    Kannst du dir wirklich keine Kamera besorgen von Freunden oder hast du vielleicht eine Webcam. Du könntest auch ein Bild mit ner "normalen" Kamera machen und einscannen - was weiß ich.
    Schick mir mal wenigstens ein Bild von wcpuid zu. Ich habe beispielsweise einen 1800+ "MP", obwohl es ein "XP" ist. Schick es mir auf jeden Fall mal zu.
    E-Mail: ChrisAssasin@compuserve.de

    Mal sehen, vielleicht bist du ein Glückspils - Verarschen gibt es aber leider auch im Forum (soll keine Unterstellung sein).

    Mfg Chris
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wenn es wirklich der sein sollte, so wie du es schilderst dann <B>muss</B>SANDRA dir als Modell die 8 anzeigen und nicht die 6.

    Denn nur die T-breds werden wirklich mit Modell 8 angezeigt. Ich habe selber aus der Vorserienproduktion hier sowohl einen 1800+XP und einen 2000+XP, sowie 3 2200+XP. Alles mit T-bred Kern und alle werden mir von SANDRA mit Modell 8 angezeigt.

    Auch passt das Stepping mit AGOIA nicht dazu, denn die T-breds fangen mit AIRCA an. Ferner die Prozessorbezeichnung, die muss auch mit AXDA.....genannt sein.

    Wenn du mich auf den Arm nehmen willst, versuchs weiterhin...

    Andreas
     
  4. henne19

    henne19 Byte

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    42
    Der Prozzi sieht aus wie der Erste. Der letzt edürfte ein Duron mi Morgan-Kern sein, ist das richtig? Hatte ich ja auch mal...
     
  5. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    AGOGA soll bei den Palaminos heiß sein. Ich hab einen 1800+ und kann das bestätigen. 2000+ ist drin. *g*
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    der 1. ist definitiv ein T-bred siehe DIE-Grösse und der "Aufkleber" seitlich. Der 2. ist definitiv ein XP (Palomini-Kern)

    Und noch ein Merkmal womit man T-bred und Palomino aus einander halten kann der Palomini-Kern hat noch die Bezeichnung wie z.B. AX1600DMT3C, der T-bred z.B. AXDA2200DKV3C

    Andreas
     
  7. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Darf ich fragen, ob auf der Kern so aussieht, wie der erste oder der zweite auf dem Bild ?

    http://www.hardocp.com/images/articles/1023658606jyXE8og1J4_1_4_l.jpg

    Schreib mal zurück. Danke.
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    damit hast du definitiv eine CPU mit Palomino-Kern. Das AGOIA-Setpping ist eines der letzten Steppings vor der Umstellung auf die 0,13 Fertigungs-Technik.
    Man munkelt hinter vorgehaltener Hand dass die letzten 2 oder 3 Steppings bereits ein Zwitter aus 0,18 u. 0,13 Fertigungstechnik ist. Bestätigt wurde das von AMD nie und wird es wohl auch nicht.

    Das schöne an den letzten Steppings ist, dass sie sich hervorragend übertakten lassen, bzw. bei Default-Einstellungen mit einer sehr niedrigen VCore betrieben lassen.

    Gib} doch mal http://www.google.de "AGOIA" ein und du wirst etliche Beiträge finden, woraus hervor geht was sich mit dem AGOIA-Stepping so alles machen lässt :):):D.

    Andreas
     
  9. henne19

    henne19 Byte

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    42
    Laut Sandra 2002 ist das Ding eine "Revision: 2 / 6 (0)".

    Was mich nun natürlich stutzig macht, ist halt das Aussehen der DIE. Und was die meisten PC-Firmen von sich geben, ist ja oft totaler Schwachsinn.
    Und was mich weiterhin verwirrt ist die Tatsache, dass das Ding stabil bei 1,5V läuft, wo jedoch 1,75 Standart sind. Meinst Du, ich habe nur einen sehr guten Chip abbekommen? Würde ja ein Foto senden, hab aber leider keine Digicam *schäm*.
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    das Stepping AGOIA ist noch eines der älteren Steppings, was eigentlich dafür spricht das es ein Palomino-Kern ist.

    Die einzigen Unterscheidungsmerkmale zwischen T-bred und Palomino Kern ist zum einen die Grösse der DIE und das die Daten des Prozis nicht mehr auf die DIE-Fläche eingeätzt sind, sondern "Aufkleber"-ähnlich seitlich angebracht sind.

    Mit SANDRA solltest du in Erfahrung bringen können, ob es sich um einen Palomino oder T-bred handelt. Unter CPU-Information solltest du beim Palomino noch Modell 6 und beim T-bred Modell 8 angezeigt bekommen.

    Andererseits hat AMD gestern bekannt gegeben, dass die Produktions-Umstellung vom Palomino-Kern zum T-bred-Kern erst im September stattfinden soll.

    Andreas
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Ich hatte mal nen 1Ghz TB, der lief stabil mit 1.56V, mein jetziger 1.4er TB geht auch mit 1.6V. Also gab es immer wieder mal Steppings, die sich gut untertakten ließen. Einen 1.2er AXIA hatte ich auch mal, der ging nicht unter 1.75V, dafür aber problemlos auf 1.4GHz, während ich den 1.0er nicht über 1,05 bekommen habe. Jede Revision hat also Ihre Vorzüge.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen