1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD Athlon XP 1700+ übertakten

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Shibby_89, 1. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Ich habe ein AMD Athlon XP 1700+ und ein MSI K7N2 Delta-ILSR Mainboard.
    Jetzt habe ich den Multiplikator auf x13 erhöht (133 Mhz FSB) .Doch anstatt 1,72 Ghz hat die CPU mi 650 Mhz getaktet.Kann mir jemand sagen wieso das so ist und wie ich die CPU richtig übertakte.
    [Diese Nachricht wurde von Shibby_89 am 01.07.2003 | 21:06 geändert.]
     
  2. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    siehe das Posting auf das du mir geantwortet hast und zwar der mittlere Absatz ... da wirst du wohl einen der zurecht als 1700+XP deklarierten CPU}s erhalten haben.
     
  4. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Meine CPU wird im Moment mit 1,6 Ghz getaktet.Doch bein Windows-Start ruckelt es ein wenig.Ich habe schon gelesen,dass ma die Vcore erhöhen muss.Aber wenn ich im BIOS die Vcore auf 1,55V stelle,fährt der PC nicht mehr hoch.In anderen Foren habe ich gelesen,dass man einen 1700+ sogar mit 1,7V takten kann.
    Warum funktioniert das bei mir nicht ?
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Ich weiss ja nicht was ihr alle so mit dem angeblichen "Traumprozi mit JUIHB-Stepping" so erreichen wollt ... du hast 12 x 133 MHz = effekt. 1600 MHz was einem 1900+XP entspricht. Das sollte für gewöhnlich als Übertaktungsergebnis vollkommen ausreichend sein.

    Denn das Stepping ist nicht allein für das Übertaktungspotential verantwortlich, sondern auch die jeweilige Lage im Wafer. Und bei den niedrig getakteten CPU}s stammen diese meistens aus den Randbereichen welche meistens nicht das überragende Taktpotential haben.
    Warum taktet AMD wohl diese Prozi}s soweit runter?! Sicherlich nicht um sich den Umsatz (Gewinn) für eine 2400+XP CPU entgehen zu lassen....sondern wohl eher weil die CPU bei dieser Taktrate bzw. den darunter liegenden nur zu 99,99% einwandfrei lief.

    Wenn du mehr erreichen willst mit steigendem Risiko dass dir der Prozi abraucht bzw. durch Elektromigration unbrauchbar wird, dann musst du die VCore erhöhen.
     
  6. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Hab jetzt den multi auf 12x und es funktioniert.Doch wenn ich den FSB erhöhe fährt der PC nicht mehr hoch.Wieso ? Muss ich die Vcore erhöhen ?
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hier die Antwort und Hilfestellung http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/4.shtml#trouble_multi

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen