1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Amd Athlon xp 2500+ auf 3200+ übertaktet!

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von NRGmc3, 10. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NRGmc3

    NRGmc3 Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    Hallo!!
    Ich habe meine CPU heute von 2500+ auf 3200+ übertaktet!!
    Läuft alles super, bis auf NFSU 2!! :aua:
    Ich kann das Spiel ca. 5 min spielen!! Und dann! hängt sich entweder der pc auf, oder das spiel ist weg, und ich bin auf dem Desktop!
    An was könnte das liegen???
    MFG

    Nrgmc3

    Mein System:
    Abit NF7-s v.2.0
    AMD athlon xp 2500+ auf 3200+ getaktet
    1 GB RAm
    500 Watt netzteil
     
  2. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    hi,

    was für ne graka hasch du?? vielleicht packt die des spiel ned und wird zuheiß. Außerdem wie heiß wird deine CPU und was für einen Kühler hast du?
     
  3. NRGmc3

    NRGmc3 Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    oh sorry!!
    Hab ne saphiretech ati radeon 9600 Pro 128 mb.
    cpu so 50° im leerlauf, kühler ist artic cooling cooper silent 2.
     
  4. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    naja, an der graka kann des ned liegen, ich hab fast des selbe modell ne his 9600 128mb und bei mir läuft des Spiel ohne ruckler und allen Grafik-Zusatzschnickschnack. Naja, aber zugegeben: 50° im Leerlauf ist ned grad kalt, aber es geht noch. Wo sind die 50° den Gemessen am DIE oder am Sockel?? Außerdem solltest du mal gucken welche DirectX Version du installiert hast (dxdiag, start ausführen > DirectX Version *****) wenn die zualt ist (< 9) funktioniert das Spiel nicht richtig. Außerdem solltest du dir die aktuellen Treiber runterladen (http://www.ati.com/support/driver.html)
     
  5. NRGmc3

    NRGmc3 Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    Hab Direct X 9.c und treiber sind auch aktuell!!! Aber des is ja erst seit dem übertakten!! was könnte ich ändern??
     
  6. BJPGrimer

    BJPGrimer ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    5
    nen tipp.. hätte er Direct X 9.0C net installiert lässt sich das spiel net mal instaliern bzw startet nicht mal....

    das problem ist das dein cpu zu warm ist...
    ich habe 29grad im leerlauf
    takte dein cpu so ca. 100-200mhz wieder herunter dan müsste es egt gehen.. falls die temperatur sich net wirklich verbessert und es immer noch nicht geht... muss halt nen neuer cpu lüfter her....

    mein cpu hat beim nfsu2 ne temp von 36grad :D
     
  7. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    So ein misst !! :dagegen: Alles andere läuft doch stabiel!!! Außerdem: Mein DIE hat im Leerlauf 60° und läuft trotzdem stabiel!!! Dadran liegts bestimmt ned, sonst täten andere anwendungen a auch abstürzen!!! :bse:
     
  8. raik0025

    raik0025 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    225
    60° im Leerlauf ist ganz schön heftig. Hast Du Cpu Core erhöht?
     
  9. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    50 Grad sind völlig in Ordnung da brauchst du dir keine Sorgen machen!
    Leider weiß ich jetzt wie bei deinem Board die Temp. ausgelesen wird!

    Und selbst wenn er zu heiß werden sollte würde er abstürzten oder sich einfach aufhängen!
    Da du einfach ins Windows zurück fliegst solltest du mal das spiel neuinstallieren!

    Noch zum Übertatken: Hast du deine CPU mit einem Programm auf Stabilität getestet? weil nur so im normalen Betrieb kann man nicht sagen ob er stabil läuft!


    Mfg Lars Lang

    PS: Der Thread gehört eigentlich in die Spiele-Ecke!
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    50°C im Leerlauf finde ich schon heftig, 60°C erst Recht. Das NF7 liest glaubich nicht die Diode aus.
    Die Leerlauftemps. sind aber eh irrelevant. Hauptsache die CPU bleib bei Vollast (Prime95!) unter 60°C. Mit einem Arctic auf 3200+ zu gehen, ist eh ziemlich gewagt...

    Netzteil: "500W" klingen zwar protzig, aber leistet das auch wirklich, was es verspricht? Miss mal die Spannungen nach (mit Multimeter oder z.B. Everest), aber bitte auch bei Vollast.

    Gruß, Magiceye
     
  11. NRGmc3

    NRGmc3 Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    Also danke! für euren vielen Antworten!!
    Weil BJGrimer sagt, dass meine temp vom cpu dann zu warm ist kann nicht sein, weil ich mit cpu cool eine log erstellt habe, welche jede sekunde die daten (temperaturen) erneuert!!
    Und da, wenn er abstürzt is die cpu auf 54°!! Ich find des is kein Grund zum Abstürzen!!
    ;-)

    MFG

    Nrgmc3
     
  12. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Also zu den Temps noch mal hatte habe meine 2500+ jetzt schon über 1 1/2 Jahre übertaktet auf 3200+ ohne den Vcore zu übertakten und habe Temperaturen um die 55Grad im Leerlauf und unter vorlast um die 60Grad und hatte dabei nie Probleme!

    Soweit ich weiß wird meine Temp. bei meinem Mainborad nicht mal intern ausgelsen!


    Mfg Lars Lang
     
  13. NRGmc3

    NRGmc3 Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    12
    Ahja! Ja ich würde auch gerne meinen so hochtaktet, aber wenn ich ihn auf fsb 200 stell, und multipler auf 11, dann startet windows nimmer!! Sondern immer wenn bootlogo kommen müsste startet er neu, erhöhe ich dann die v-core spannung, dann funzts!! Des is echt komisch!!

    MFG

    NRGmc3
     
  14. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Wenn er einfach neu startet da läuft er nicht stabil!
    Du muss eben test mit dem Vcore aber immer nur in 0,25 Schritten und niemals über 1,8V!!!
    Auch mal Versuchen den Vcore nach unten zu stellen mein Kumpel hat die selbe CPU und hat ihn auf 1,55V laufen!

    Und immer auf die Temp. achten wenn du den Vcore verstellst!

    Mfg Lars Lang
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Das ist nicht komisch, das ist das kleine 1x1 des Übertaktens...
     
  16. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    ja genau bei meinem board mit asus asic chip wird die temperatur auch immer falsch angegeben. Mann muss 20° abziehen, damit der wert stimmt. Sorry, mein Fehler hatte ich vergessen
     
  17. freedomtrader

    freedomtrader Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    18
    to NRGmc3:
    Hab das gleiche Board und den gleichen Chip.Wenn er doof tut kann es (erfahrungsgemäß) mehrere Probleme geben: er wird zu heiß(everest sensoren laufen lassen und dabei cinebench 2003 von maxon oder einen anderen CPU Quäler durchführen.Temperatur sollte dabei möglichst 62 °C und 65°C definitiv nicht überschreiten), er verhungert(den Vcore langsamst erhöhen aber 1,75 nicht übertreten), deine Speichertimings mal auf Optimal setzen(evtl. kommen die RAMs nicht mehr mit), der Chip kann nicht mehr(meiner ist einer mit speziellem Stepping und lief bereits mit 2600Mhz real, aber erst mit 2000Mhz real stabil und nicht hochkochend unter Luftküh).Und bedenke auch, dass dein Board ebenfalls unter der Last fiebert.Achte dabei auf optimalste Kühlung,notfalls Seitenwände offen lassen.
    Mein Sys: NF-7Sv.2, 768MB DDR Ram PC400,Athlon2500+ auf 2000MHz Realfrequenz getaktet,Temp.Board Leerlauf=28°C Last=36°C, Temp. CPU Leerlauf=30°C Last=59°C
     
  18. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    Die 60 Grad kommen daher, das ich meine CPU (XP 2800+) mit 2600 Mhz takte! (208x12,5). Der rechner läuft aber stabiel damit (Vcore bei 1,75 V) und üvwe 63° is die CPU noch nie rausgekommen. Also ich seh da ehrlichgesagt kein Problem...

    Gruß, httpkiller
     
  19. vneises

    vneises Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    148
    Es kommt ja auf die Temperatur beim spielen an. Wenn die zu hoch wird ist es klar dass der Rechner abkackt. Da hat die Leerlauftemperatur doch nix zu sagen.
     
  20. shaddar-nur

    shaddar-nur Kbyte

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    344
    hi, weiß es passt net her, aber kennt sich wer mit dem übertakten vom athlon fx-55 aus?
    es kommen einfach keine "reelen" antworten
    :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen