1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

amd athlon xp auf via kt-133 board ??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DaKillaH, 30. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    ich wollte mir einen neuen cpu zulegen. da ich mit einem amd athlon xp liebäugle, wollte ich wissen, ob dieser auf meinem jetzigen board (aopen ak-??; auf jeden fall mit dem chipsatz via kt-133 und socket a) mit dem aktuellsten bios läuft.
    laut mainboard werden maximal 1.400 mhz unterstützt. welchem xp prozessor würde diese taktrate entsprechen ???
     
  2. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Wenn Du mir sagst was ich da machen müßte, dann probier ich es gerne mal aus! Hab das Asus A7V KT133. Hab vor kurzem (Ok ist vielleicht schon 6 Monate her) auch das neuste Bios eingespielt, hab aber leider nur die Option den FSB mit Hand hochzustellen, kriege einfach keine Option angezeigt wo ich den Multiplikator auf 14 krieg! Spricht das jetzt dafür, daß mein Athlon doch gelockt ist oder bin ich zu dämlich die Option im Bios zu finden? Hab auch schon mal versucht über Jumper/Dipschalter den Multiplikator auf 14 zu kriegen, da hat mein PC aber leider gar nix mehr gemacht! Keine Ahnung ob ich einen Jumper falsch gesetzt hatte oder es einfach net geht! Ich hasse diese Jumperei eh, war froh daß das heute über Bios geht!!!
    Wäre für Hilfe dankbar, ist nämlich frustrierend einen 1,4 GHZ Prozessor auf 1050 MHz laufen zu lassen!

    Gruß
    Matthias
     
  3. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Da kann ich Dir sehr zu meinem Leidwesen nur recht geben! Hab auch den KT133 Chip, FSB über 100 MHz is net! Hab mir nämlich voreilig mal einen Athlon C geholt und war dann herb enttäuscht daß nix is mit 1,4 GHz. Übertakten geht aber auf FSB von 110 MHz, bringt allerdings net viel!
     
  4. John.T

    John.T ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo, schlage mich mit dem selben Problem herum. Asus A7V KT133 Bios v.1010 mit DIP-Schalter wird CPU-Takt 133 angeboten auch im Bios. Chipset :Nord VIA VT8363, South VIA VT 82C686A. Multiplikator geht bis 12,5. VcoreSpannung von 1.10-1.85 einstellbar. Frage: läuft ein XP auf diesem Board
     
  5. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    wie kann ich herausfinden, welches board und welchen chipsatz ich genau habe ??? mein handbuch ist weg. gibt es da eine kostenlose software für ???
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Bei mir geht der multi nur auf dem Board mit Jumpern/Dipschaltern zu verstellen. Das Asus-Board kenn ich leider nicht so genau.
    Kannst es ja erstmal mit 11x100 versuchen, ob das Überhaupt funktioniert. Diese CPU mit 1.4GHz hat schon manchen PC überfordert...
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Der Athlon 1.4C ist doch normalerweise ungelockt, müßte also auch mit 14x100MHz laufen, hast Du das schon mal probiert manuell einzustellen? Ich hab selbiges mit nem 1.2C auf Epox8kta2(KT133) hinbekommen, nur war mein Netzteil dafür zu schwach.
    Gruß, andreas
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, das A7V mit KT133-Chipsatz dürfte eigentlich nur eine Speichertakt von 133MHz unterstützen, da erst der KT133a auch einen CPU-FSB von 133MHz unterstützt. Laut ASUS http://www.asuscom.de/support/techmain/FAQ/mobo_cpu/faq085_CPU_Upgrade_II.htm kannst Du keine CPU mit 133MHz FSB einbauen - also auch keinen XP. MfG Steffen
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, es könnte die genaue Bezeichnung auf de Board stehen, über den BIOS-Strin beim Booten des Rechners (links unten auf dem Monitor), mit SANDRA http://www.sisoftware.demon.co.uk/sandra/index.htm .
    MfG Steffen

    PS.: Links zum Identifizieren des Mainboards :
    http://www.motherboards.org/moboidtools.html
    http://www.wimsbios.com
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 30.05.2002 | 21:36 geändert.]
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, wenn Dein Board nur den KT133- und nicht KT133a-Chipsatz hat, kannst Du XP}s vergessen, da diese mit 133MHz FSB laufen und das Board diesen nicht unterstützt (nur 133MHz Speichertakt). Wenn Du die genaue Boardbezeichnung postest, kann man Genaueres sagen.
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen